Ring of Elysium – PUBG-Alternative aus Fernost?

Ring of Elysium

Vor wenigen Tagen tauchte ein neuer Titel in der Battle Royale-Szene auf, der sich aktuell als neuer PUBG-Konkurrent aufzustellen scheint. Die Rede ist von Ring of Elysium (auch Europa: Rings of Elysium genannt).

Nachdem bereits Ende 2017 erste Berichte über den Titel erschienen, blieb es dann bis zur Closed Beta Anfang März 2018 ruhig – und nun ist der Titel auch nach Westen rübergeschwappt.

Worum geht es in Ring of Elysium?

Im Grunde ist Ring of Elysium ein Battel Royale-Titel, wieviele andere dieser Zeit auch. Mit bis zu 99 anderen Spielern werden die Spieler in einem Areal abgesetzt, in dem sie Waffen und Ausrüstung finden.
Mit fortlaufender Rundenzeit verkleinert sich dieses Areal immer weiter, bis am Ende nurnoch ein kleiner Flecken übrig ist, in dem sich die verbleibenden Spieler bis zum letzten Mann an den Kragen gehen. Wer als letzter überlebt, gewinnt.

Features

Nun werden sich einige Fragen – was hebt ein Ring of Elysium denn dann vom Genre-König PlayerUnknown’s Battlegrounds ab? Und da gibt es schon einige Aspekte, die anders ausfallen:

So soll Ring of Elysium eine zerstörbare Spielwelt, eine Menge an Wettereffekten und sogar Unterwasser-Passagen bieten, die die Spieler aktiv nutzen können.

Ansonsten bietet der Titel so gut wie alles, was man auch in PlayerUnknown’s Battlegrounds findet. Waffen- und Inventarsystem sind klar an PUBG orientiert – und auch die Kletter- und Überspring-Mechaniken aus BlueHoles Titel sind enthalten.

Ring of Elysium
Anders als in PUBG gibt es in Ring of Elysium nutzbare Unterwasser-Passagen.

Technik und Team

Überraschenderweise wird Ring of Elysium von Tencent entwickelt, dem Publisher der zusammen mit PUBG Corp für PUBG Mobile verantwortlich ist, PUBG in der asiatischen Region vertreibt und auch Anteile am Erfolgstitel hält.
Dahinter sitzt also anscheinend richtig Manpower – und großes Kapital.

Technisch läuft der Titel auf der Quicksilver X Engine, der hauseigenen Engine von Tencent. Performancetechnisch und Grafik scheint man damit die Nase vor PUBG zu haben, wenn man den ersten Streams und Videos glauben darf.

Ring of Elysium nur für China/Indonesien

Derzeit ist Ring of Elysium offiziell nur gedacht, und eigentlich nicht in englischer oder deutscher Sprache erhältlich. Mit ein paar Tricks bekommt man es zwar trotzdem hin, spielt dann aber immer noch auf den asiatischen Servern mit ziemlich hoher Ping.

Hinweis:
Wir haben für euch einen Guide erstellt, wie ihr Ring of Elysium auch in Europa und auf Englisch zocken könnt:
Ring of Elysium – So könnt ihr die PUBG-Alternative auf Englisch spielen!

Die Pläne für Ring of Elysium

Nun fragt man sich vielleicht, warum Tencent entweder das Spiel untergräbt, woran man selbst Anteile hält – oder warum weder Tencent noch Bluehole großartige Ankündigungen zu Ring of Elysium machen.

Ein quasi gleiches Inventarsystem, teilweise komplett identische Animationen, die komplett gleiche Aufmachung – betrachtet man die Reaktion von PUBG auf Fortnite Battle Royale in der Vergangenheit, muss Ring of Elysium wohl ganz klar mit Wohlwollen oder in aktiver Zusammenarbeit mit den PUBG-Entwicklern von statten gegangen sein.

Ring of Elysium
Das Inventar ist quasi 1 zu 1 von PUBG übernommen und etwas aufgebohrt worden.

Aktuell halten sich zwei Theorien:

  • Ring of Elysium ist nur für den chinesischen/indonesischen Markt gedacht – in Zeiten wo ein Region-Lock immer stärker gefordert wird, könnte Ring of Elysium die offizielle Alternative sein, falls PUBG wirklich in den Regionen China und Indonesien nicht mehr verfügbar ist. Außerdem passt das Free2Play-Modell klar in diese Theorie.
  • Ring of Elysium ist PUBG 2.0 – Eine weitere Theorie ist, dass man in Ring of Elysium alle Fehler auszubügeln versucht, die man in PlayerUnknown’s Battlegrounds nicht mehr in den Griff bekommt. Sollte die Zeit von PUBG also irgendwann vorbei sein und sollten die Spielerzahlen fallen, könnte man Ring of Elysium als Folgetitel vorstellen.

Was davon nun zutreffend ist – das wird wohl nur die Zukunft zeigen können. Denn bisher halten sich sowohl Tencent als auch die PUBG Corp. zurück. Es bleibt also spannend.

Mehr zum Thema:
Planet Nomads
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here