Apex Legends – Performance nach neuem Patch immer noch mies

Apex Legends 11.06.2019 Patchnotes

Der neue Patch für Apex Legends ist da – und nimmt sich einigen Fehlern an, die den Spielern ziemlich auf die Nerven gingen. Allerdings schafft er es leider nicht, die derzeiten Performanceproblem auszumerzen.

Eine Frage der Zeit

Seit einiger Zeit berichten die Spieler des Battle Royale-Titels wieder vermehrt über Performance-Probleme beim Spielen. Unabhängig von der vorhandenen Hardware sind schlechte Frameraten und Lags im Spiel keine Seltenheit.

Und auch Fehlermeldungen, die einen beim Start des Spiels rausschmeißen oder einen anderweiten Verbindungsabbruch verursachen, sind nicht gerade selten.

Die Entwickler sind der Sache aber auf der Spur: Derzeit kommt es anscheinend vor, dass Spieler einem falschen Datenzentrum zugewiesen werden. Als Spieler aus Europa werdet ihr dann beispielsweise mit einem Server in den USA oder gar Asien verbunden – darunter leiden natürlich Ping und Performance.

Einen Patch samt Lösung gibt es derzeit zwar noch nicht, aber glaubt man den Äußerungen des Community Managers auf Reddit, wird derzeit mit Hochdruck an dem Problem gearbeitet – und wir können innerhalb der nächsten Tage mit neuen Informationen rechnen.

Weiterhin bedanken sich die Entwickler bei allen Spielern, die trotz der Probleme weiterspielen – und zeigen Verständnis für die Frustration, die die Probleme verursachen.

Alle Hände voll zu tun

Die Entwickler haben aber auch abseits dieser Probleme aktuell alle Hände voll zu tun. Die am 2. Juli startende Season 2 von Apex Legends wurde erst kürzlich im Rahmen der EA PLAY angekündigt und bestätigt.
Sie bringt unter anderem die neue Legende Wattson, die L-Star als neue Waffe und eine neuen Spielmodus.

Außerdem wurden Mapänderungen angekündigt, die derzeit im Spiel schon angeteasert werden.

Apex Legends Patch vom 11. Juni 2019 – Patchnotes

  • Dieser Patch behebt den Fehler, dass Heilungselemente nicht funktionieren, wenn Ihr die Keybindings für sie verwendet.
  • Die folgenden Konfigurationsbefehle sind nun aktiviert:
    • fps_max
    • mat_letterbox_aspect_goal
    • mat_letterbox_aspect_threshold
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler nicht mit Verlustkompensation belohnt wurden, nachdem ihr Teamkollege während eines Apex Elite Spiels gegangen war.
  • Außerdem wurden Verbesserungen vorgenommen, so dass die Verlustkompensation in anderen Fällen, in denen sie nicht richtig funktioniert, konsistenter funktioniert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Caustic’s Nox-Gasfallen Spieler durch Wände hindurch schädigen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Caustic’s Nox Gasfallen wiederholt ohne Abklingzeit platziert werden konnten.
  • [Nur PS4] Fehler behoben, bei dem die Belohnungsnachricht im Spiel nicht das richtige Bild für Playstation Plus-Abonnenten zeigte (vorher wurde anstelle des richtigen Assets ein orangefarbenes und violettes Checkerbild angezeigt).
  • Es gab ein Problem beim generften Springen von einem Sprungturm aus.
  • Es wurden eine Reihe von Lokalisierungsproblemen für Xbox und PS4 behoben.
  • Es wurden Probleme mit der falschen Sortierung von Gegenständen beim Plündern einer Todesbox behoben.
  • Es wurden Probleme im Zusammenhang mit stark verminderter Genauigkeit beim ADS und Gleiten behoben.
  • Der Audiobug im Zusammenhang mit Octanes Sprungbrett wurde behoben.
  • Eine Reihe von Scriptfehlern wurde behoben.
Mehr zum Thema:
Islands of Nyne - Steam-Release des Battle Royale-Shooters
QuelleReddit
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here