Last Oasis – Trailer zeigt, was es im Spiel zu tun gibt

In einem neuen Trailer zeigen die Entwickler des Survival-MMO’s Last Oasis, was es alles im Spiel zu gibt.

Sammeln & Bauen

Nach dem Abbauen von Ressourcen setzt man diese in einem modularen Bausystem um, mit dem sich etwa eine vorrübergehende Basis und weitere Abbaugeräte errichten lassen, um vor dem weiterziehen der sicheren Zone möglichst viel Materialien einzusacken.

Auch die Walker, die vom kleinen Fortbewegungsmittel bis zum riesigen Leviathan samt eigener Crew reichen, können mit diesem System erbaut und angepasst werden.

Darüber hinaus könnt ihr Ressourcen auch von den riesigen Sandwürmern oder aus den Ruinen der alten Welt erhalten.

Neben der Aufwertung eures Gefährtes wird auch die Entwicklung und Ausrüstung eures Charakters eine Rolle spielen.

Handel & Konfrontation

Ein weiterer großer Aspekt in Last Oasis sind auch die anderen Spieler, die euch freundlich oder feindlich gesinnt sein können.

Während die Ökonomie komplett spielergetrieben sein wird und ihr euch als Händler euer Brot verdienen könnt, gibt es auch immer Spieler, die eher auf Konfrontationen aus sind.

Und so kann man PvP-Kämpfe sowohl im Einzelkampf als auch an Bord der Walker bestreiten, wie es gegen Ende des Trailers zu sehen ist.

Ein Releasedatum für Last Oasis steht derzeit immer noch aus.

Mehr zum Thema:
Last Oasis - Survival-Spiel bekommt neuen Trailer und Releasedatum
QuelleYoutube
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here