Hunt: Showdown – Update 5.0 mit neuer „Immolator“-KI, neuen Waffen und Balancing-Änderungen auf den Testservern

Hunt: Showdown Update 5.0 Testserver Patchnotes deutsch

Das neue Update 5.0 für Hunt: Showdown ist jetzt auf den Testservern verfügbar.
Wir geben euch eine kurze Übersicht über die Inhalte und haben natürlich auch die deutschen Patchnotes für euch!

Update 5.0 in der Übersicht

Eine der größten Neuerungen von Update 5.0 ist ganz klar die neue KI – der „Immolator“. Dabei handelt es sich um eine Art brennenden, schnellen und wahnsinnigen Zombie mit Wutproblemen.
Wird der Gegner mit einem durchschießenden oder -stechenden Angriff angegangen, explodiert er und entflammt, worauf hin er alles in Brand setzt, was er berührt.

Passend dazu führt das Update auch eine neue Waffe ein, die mit einer stumpfen Nahkampfwaffe als Sekundärfunktion ausgestattet ist – die Mosin Obrez Mace. Außerdem gibt es nun eine Version des Pax-Revolvers mit einem Messergriff und die Bornheim Nr. 3 komplettiert als „Dolch mit Kompaktmunition“ das Waffenarsenal.

Dazu kommen einige Map-Anpassungen wie etwa neue Extraktionspunkte sowie Balancing-Änderungen an Waffen wie der Winchester und allen Schrotflinten.

Nicht zuletzt haben die Entwickler eine Anti-Camping-Methode eingeführt und haben einige Waffen und Traits von Stufe 1 an freigeschaltet, um neuen Spielern und Spielern nach Prestige-Aufstiegen mehr Möglichkeiten zu geben.

Wenn ihr alle Änderungen samt Hintergedanken und in Details noch einmal nachlesen wollt, empfehlen wir euch Teil 2 der Livestream-Zusammenfassung zu Update 5.0.

Hunt: Showdown – Update 5.0 Testserver Patchnotes

Highlights

Immolator – Neue spezielle KI, die alle in Brand setzen wird
Quickplay – Lawson Delta ist nun auch im Quick Play spielbar
Bornheim Nr. 3 – Neu in der Kompaktpistolenfamilie
Neugewichtung der Schrotflinte – Eine neue Sicht auf mehrere Aspekte der Schrotflinte

Immolator

  • Der Immolator wurde als neue spezielle KI ins Spiel aufgenommen!
  • Sobald er Schaden nimmt, explodiert er und setzt alles um sich herum in Brand
  • Schnelle und unberechenbare Bewegungsgeschwindigkeit
  • Er kann Türen öffnen, wenn diese von Spielern gesperrt wird
  • Zündet explosive Fässer, Ölbecken, Spieler und andere KI um ihn herum
  • Kann in und um Compounds sowie in offenen Bereichen gefunden werden

Anmerkung des Entwicklers: Der Immolator ist unsere erste neue zweibeinige KI und die erste seit dem Wasserteufel im letzten Jahr hinzugefügte KI. Wir haben uns unsere Besetzung angesehen, um zu sehen, was uns momentan fehlt, und entschieden, dass eine chaotische, sich schnell bewegende KI für Innenbereiche eine großartige Ergänzung sein würde, um die Dinge etwas zu vermischen! Die Hauptaufgabe des Immolators besteht darin, als Schocktruppe zu fungieren, die Verwüstungen anrichten und Verwirrung verursachen kann, wenn sie ausgelöst wird. Er kann relativ leicht mit gezieltem Feuer entsandt werden. Wenn Sie ihn jedoch nicht mit stumpfen Nahkampfangriffen töten, wird seine Haut aufplatzen, was dazu führt, dass er verbrennt und in seiner Umgebung etwas anzündet. Da er nicht selbst Feuer machen kann, wird er sich weiterhin in einem tobenden und unter Druck stehenden Jäger nach vorne begeben, um mit ihm umzugehen oder sich auf eine höhere Ebene zurückzuziehen, bis seine Lebensenergie aufgebraucht ist und er schließlich zu einem Haufen brennender Asche zusammenbricht.

Quick Play auf Lawson Delta

  • Beim Spielen von Quick Play werden Spieler nun zufällig auf Lawson Delta oder Stillwater Bayou auftauchen

Bornheim Nr. 3 Pistole

  • Neue halbautomatische Pistole
  • Feuert kompakte Munition mit hoher Feuerrate
  • 5 Kugel-Munitionsclips, die an der Seite der Waffe eingesetzt sind. Munition kann auch einzeln nachgefüllt werden
  • Es profitiert von der Bulletgrubber-Eigenschaft aufgrund seines groben Lademechanismus und seiner experimentellen Natur (es war zu seiner Zeit noch ziemlich revolutionär!)

Schrotflinten Neu-Balancierung

  • Die Reduzierung der Flinte auf alle Waffen wurde insgesamt reduziert, um die Ausbreitungsmuster zu straffen
  • Stärkerer Unterschied bei der Streuung zwischen den Flinten bei gleichzeitiger Beachtung der allgemeinen Eigenschaften wie der Lauflänge
    • Der Romero 77 bietet jetzt die beste Genauigkeit und Reichweite aller Flinten
    • Der Rivale 78 kann als Basisflinte mit durchschnittlicher Reichweite und Schaden angesehen werden
    • Die Auto-5 ist schwieriger zu beschießen, da der Rückstoß das Fadenkreuz jetzt leicht vom Ziel wegschieben kann
    • Der Spectre 1882 tauscht Feuerkraft gegen Munitionskapazität und lässt ihn etwas schneller als zuvor feuern
    • Die Handkanäle folgen einem ähnlichen Zusammenbruch
      • Die Romero 77 Handcannon hat die beste Reichweite und Genauigkeit
      • Die Handkanone des Rivalen 78 ist durchschnittlich, kann jedoch zwei Schüsse in schneller Folge abfeuern
      • Der Spectre 1882 Compact hat mehr Munition, ist aber ansonsten der Leistung des Rivalen nahe
      • Der Romero 77 Hatchet hat die Kraft der Rival 78 Handcannon, kommt jedoch mit seinem typischen Axt-Nahkampfangriff
  • Leichter Anstieg der Gesamtreichweite der Flinten
    • Der Schaden erreicht jetzt 0 auf 40 m anstatt 30 m
    • Der Handkanonenschaden erreicht jetzt 0 auf 25 m anstatt 20 m
  • Feinde erleiden jetzt etwas mehr Flintenschaden am Kopf
    • Es kann besser sein, auf den Oberkörper zu zielen, als den Kopf je nach Entfernung direkt anzuvisieren
    • Die Köpfe der KI werden nun korrekt aufgespalten, je nachdem, wo der Schaden konzentriert ist (Lucky Meatheads)

Entwicklerhinweis:
Mit 5.0 können wir endlich einen weiteren Blick darauf werfen, wie die Flinten in Hunt funktionieren. Wir waren nie wirklich zufrieden mit dem RNG-Gameplay, das ihre derzeitige Implementierung verursacht hat, und die einzelnen Schrotkugeln zufällig innerhalb des durch das Fadenkreuz definierten Ausbreitungskegels verteilt. Die Änderungen, die wir vorgenommen haben, erlauben uns zwei Dinge zu tun: Stellen Sie sicher, dass eine bestimmte Anzahl von Pellets eher in die Mitte des Fadenkreuzes gerät, um den Schaden zwischen den Schüssen zu normalisieren. Andererseits erlauben wir uns, das Gameplay der Schrotflinte näher an die Funktionsweise echter Schrotflinten heranzuführen. In Videospielen werden Flinten oft als Raumfeger gesehen, die große Flächen abschöpfen, während der Choke in Wirklichkeit ziemlich schmal ist, was einige Ziele erfordert, um effektiv zu sein und in ziemlich eindrucksvollen Entfernungen immer noch tödlich zu sein. Schrotflinten in HUNT werden sich jetzt ein wenig anders anfühlen, so dass die Spieler weiter mit ihnen Kontakt aufnehmen können, aber sie müssen auch präziser zielen, um Treffer zu erzielen. Wir haben auch versucht, die Flinten jetzt anders aussehen zu lassen. Der Romero und seine Handcannon-Variante haben mehr Reichweite und ein engeres Streubild als die anderen Flinten, um ihnen einen sinnvollen Platz im Arsenal zu geben. Verbringen Sie etwas Zeit mit den Flinten und spielen Sie auch AGAINST-Flinten mit anderen Waffen, um ein Gefühl für diese Veränderungen zu bekommen und lassen Sie uns wissen, wie Sie sich darüber fühlen. Wir planen, auf der Grundlage Ihres Feedbacks in den nächsten Wochen weitere Anpassungen vorzunehmen!

Generelle Updates

KI

Generelle KI

  • Übergeben Sie zuerst die Verbesserungen der KI-Navigation, damit sie nicht hängen bleiben und / oder nicht angreifen
  • Hit-Impact-Audio für Meathead und Butcher hinzugefügt
  • Grunts innerhalb von Gebäuden können nur dann Schüsse von außerhalb der Gebäude treffen, wenn sie ein Ziel sehen können
  • Zuerst müssen Sie Fehler mit den Blickrichtungen der AI beheben
  • Der stumpfe Nahkampfschaden des Kopfes von Grunts wurde leicht verringert

Spinne

  • Spinnenbewegung und Ausgleichsänderungen:
    • Die Fließfähigkeit seiner Bewegung über Innenflächen wurde erheblich verbessert
    • Allgemeine Bewegungsgeschwindigkeit reduziert
    • Verringert die Zeit, die die Spinne an einer Stelle verbringt
    • Der Suchbereich für versteckte Punkte wurde verringert
    • Der Zeitraum zwischen Angriffen wurde verringert

Meathead

  • Spieler können jetzt die Gliedmaßen des Meathead beschädigen und zerstückeln. (Diesmal nicht so glücklich.)
  • Meathead bleibt während seiner Todesanimation nicht mehr stehen, wenn er verbrannt wird
  • Erhöhte Renderentfernung für Blutegel, sie werden nicht unerwartet auftauchen

Hellhounds

  • Hellhound Gesundheitsausgleich:
    • Aus nächster Nähe können sie noch mit einem Schuss mit Kopfschüssen getötet werden
    • Bei mittlerer Reichweite benötigen Hellounds mehr Schüsse mit kompakter Munition
    • Wir hielten die lange Munition, um Hellhounds in einem Schuss mit Kopfschüssen in allen Entfernungen zu töten
  • Verbesserte visuelle Treue für Hellhound-Todesfälle:
    • Verbesserte Reaktionen beim Absterben durch Feuer
    • Hellhounds werden nicht mehr fliegen, wenn sie aus einem aerodynamischen Winkel getötet werden

Audio

  • Veränderte Okklusion in unterirdischen Bereichen: Der Ton wird nicht mehr stummgeschaltet, sondern nur gedämpft
  • Das Okklusionsverhalten über die Entfernung wurde geändert, um eine bessere Genauigkeit bei der Abstandsdämpfung zu erreichen
  • Schritt Konsistenzpass: Geringfügige Anpassungen der Holzoberflächentypen reduzieren das Knarren
  • Toggle in Audio Options hinzugefügt, um HUNT die Ausgabe von Audio zu ermöglichen, ohne das Fenster zu fokussieren
  • Problem behoben, bei dem Sicherungen von unterirdisch hörbar waren
  • Explosionsverbesserungen: In unmittelbarer Nähe wurden mehr Asset-Variationen und kurze Tinnitus-Effekte hinzugefügt
  • Vegetationsverbesserungen: Es wurden mehr Büsche und Gras hinzugefügt, um beim Durchgang ein Geräusch zu erzeugen

Gunplay

  • Neue Waffenvariante hinzugefügt: Mosin Nagant M91 Obrez Mace
    • Eine Variante des Obrez mit zusätzlichem Metallschläger, der sich hervorragend zum Schlagen von Köpfen und zum Töten von Immolators eignet, ohne sie in Brand zu setzen
  • Neue Waffenvariante hinzugefügt: Caldwell Pax Claw
    • Pax-Variante mit zusätzlicher Klinge am Pistolengriff, die Rending-Schaden verursacht und Grunts mit einem schweren Nahkampfangriff auf den Kopf mit einem Schlag töten kann
  • Die Feuerrate der Pump-Action-Flinte Specter 1882 und ihrer Varianten wurde erhöht
  • Leichter Anstieg des Winfield 1873 C-Rückstoßes (inkl. Varianten wie Marksman und Silencer)
  • Geringfügiger Anstieg von Winfield 1873 zwischen Rückschlag und Rückstoß-Wiederherstellungsversatz (einschließlich Varianten wie Talon, Aperture und Swift)
  • Revolver Balance Pass
    • Der Nagant M1895 Officer und seine Varianten treten jetzt etwas mehr auf und sind schwerer zwischen den Schüssen im Visier
    • Der Nagant M1895 Officer Carbine und Nagant M1895 Precision haben jetzt einen etwas sanfteren Rückstoßkick, ähnlich wie bei den Winfield-Gewehren, um die Schulterstabilisierung zu nutzen und gleichzeitig eine schwache Patrone abzufeuern
    • Der Rückstoß und die Genauigkeit des Nagant M1895 Precision wurden reduziert, um ihn als sinnvolle Ausrüstung besser von anderen Waffen abzuheben
    • Reduzierter Rückstoß, aber auch reduzierte Genauigkeit der Caldwell Conversion-Kettenpistole, was einige Nachteile gegenüber dem regulären Caldwell Conversion-Revolver zur Folge hat
    • Der Grundschaden des Nagant M1895-Schalldämpfers wurde erhöht (er fällt jedoch auf Distanz immer schneller als der andere Nagant M1895!)
    • Verbesserte Genauigkeit für die Caldwell Conversion-Pistole, damit sie ihren Platz im Arsenal als praktikable Wahl finden kann (letztes Update wurde bereits geändert, um weniger Rückstoß zu bewirken)

Entwicklerhinweis:
Wir gingen zurück und schauten uns einige der Basiswaffen des Spiels an und diskutierten das Feedback der Community, das wir über sie erhalten hatten. Der Imbiss war, dass es einige Waffen im Spiel gibt, die im Moment etwas zu spammig sind und glückliche Kopfschüsse während schnellen Feuers sehr frustrierend machen. Wir wollten diese Geschütze nicht vollständig umgestalten und nahe an ihrem aktuellen Verhalten halten, haben uns aber dazu entschlossen, es etwas schwieriger zu machen, Ihr Ziel zwischen den Schlägen im Visier zu halten. Wir haben auch einige frühe Spielwaffen identifiziert, die derzeit kaum verwendet werden, sobald bessere Waffen verfügbar sind, wie die Nagant Precision, und haben nach Wegen gesucht, um sie für Spieler interessanter zu machen. Dies folgt unserer Design-Philosophie einer flachen Waffenbalance, bei der jede Waffe Vor- und Nachteile hat.

  • Der schwere Nahkampfschaden von Pistolen, Handkanälen und Obrez-Varianten wurde leicht erhöht
  • Bärenfallen werden nun wie vorgesehen sowohl Hellhound- als auch Armored-Beine zerstückeln
  • Zusätzliche Optimierung der Treffervorhersage- und Validierungseinstellungen, um „verlorene Schüsse“ zu reduzieren
  • Zusätzliche Protokollierungsoptionen zum besseren Verständnis der Probleme bei der Treffervalidierung
  • Das prozessuale Pendelsystem wurde überarbeitet, um die Pixelgenauigkeit beim Zielen zu verbessern

Entwicklerhinweis:
Früher wäre das Schwanken, das Sie beim Bewegen und Zielen in Iron Sights sehen würden, nicht die wahre Position des Fadenkreuzes, und während der Effekt minimal war, hätte er immer noch das Potenzial, ein irreführendes Ziel zu erreichen und verpasste Schüsse zu verursachen. Mit dieser Änderung haben wir dieses irreführende Schwanken zugunsten eines echten Kameraschwenks beseitigt, sodass das Fadenkreuz genau dort ist, wo Sie zielen. Dies kann jedoch zu einem etwas schwierigeren Ziel und zu einer spürbaren Bewegungsänderung führen. Bitte geben Sie uns Ihr Feedback zu diesen Änderungen!

Hunters

  • Bei der Verwendung des Erste-Hilfe-Sets wird der Blutungsschaden jetzt angehalten
  • Wir haben vorläufig ein Problem behoben, bei dem die Vitality Shots / Medkits nicht wie beabsichtigt funktionierten
  • Das Werkzeug für elektrisches Licht verursacht jetzt einen Blendeffekt, wenn es auf einen anderen Jäger gerichtet wird, wodurch es für ihn schwieriger wird, das Feuer präzise zurückzugeben
    • Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie Gebäude und Türen angreifen oder verteidigen, so dass der Lichtspieler einen leichten Vorteil hat
    • Dies funktioniert am besten bei Nacht und in sehr dunklen Bereichen. Der Effekt während des Tages ist sehr subtil und bietet keinen zuverlässigen Schutz
  • Trait Unlock Pass
    • Conduit wurde in Bloodline Rang 1 verschoben
    • Greyhound in Bloodline Rang 1 verschoben
    • Packmule in Bloodline Rang 1 verschoben
    • Hornskin in Bloodline Rang 2 verschoben
    • Die Gator-Beine in den Blutlinienrang 5 verschoben

Entwicklerhinweis:
Bisher konnten Spieler nur Eigenschaften von ihren Jägern ausrüsten, beginnend mit Bloodline Rang 6, wo das erste Merkmal freigeschaltet wurde. Ursprünglich hatten wir es so, dass der Spieler sich erst an die grundlegenden Bedienelemente und das Handling gewöhnen konnte, bevor er mit mehr Mechanik auf sie aufmerksam wurde. Wir waren jedoch der Meinung, dass es nicht sehr befriedigend war, wenn Sie Ihre Upgrade-Punkte nicht ausgeben konnten. Dies ist sehr unbefriedigend – vor allem, weil Sie während des Trainee-Modus keine Jäger verlieren. Spieler können jetzt sofort ihre Upgrade-Punkte ausgeben und haben im frühen Spiel Zugang zu wichtigen Merkmalen, die ihnen helfen, am Leben zu bleiben!

Quick Play

  • Freie Jäger, die im Schnellspiel verdient wurden, verwenden jetzt die verdienten XP, um zu steigen, anstatt dass die XP direkt in die Blutlinie fließen
    • Dies bedeutet auch, dass Rekruten des Schnellspiels in der Regel einige Upgrade-Punkte haben, die sie sofort verwenden können, wenn sie zu Ihrem Kader hinzugefügt werden
  • Anti-Camping-Mechaniken für Rifts hinzugefügt, die sie rot leuchten lassen, wenn sich Gegner in der Nähe befinden
  • Der Startgang für Flinten wurde eingestellt. Die Spieler beginnen jetzt mit einer der folgenden Schrotflinten:
    • Romero 77
    • Romero 77 Handkanone
    • Caldwell Rivale 78 Handkanone

Bounty Hunt

  • Anti-Camping-Mechaniken für Hinweise hinzugefügt, die sie rot leuchten lassen, wenn sich Gegner in der Nähe befinden
  • Drei zusätzliche Optionen für mögliche Ausstiegspunkte für Stillwater Bayou und Lawson Delta wurden hinzugefügt

Meta

Herausforderungen

  • Zusätzliche Herausforderungen für den Pool hinzugefügt
    • Töte X-Feinde (jede Art) mit Kopfschüssen
    • Sammeln Sie X Hinweise von Spider / Butcher / Any Boss
    • Holen Sie sich X Clean Sweeps für Spider / Butcher / Any Boss
    • Loot X Kopfgeldmarker für Spinne / Metzger / Any Boss
    • Finde X Boss Lairs der Spinne / Metzger / einen beliebigen Boss
    • Extrahiere X kostenlose Jäger aus dem Schnellspiel
    • Aktiviere als erster den Wellspring in Quick Play X-Zeiten
  • Der Immolator als Option zu allen anderen KI-bezogenen Herausforderungen hinzugefügt
  • Die Fertigstellungsschwelle für einige Herausforderungen mit niedrigen Fertigstellungsraten wurde gesenkt
  • Einige der durch das Abschließen von Herausforderungen erzielten Belohnungen wurden angepasst

Recruits

  • Den Spielern wird jetzt nur ein Rekrut für Tier 3-Jäger angeboten
    • Für eine Tier-3-Blutlinie stehen ab sofort folgende Rekruten zur Verfügung:
      • 1x (kostenlos) Tier 1 Hunter
      • 2x Tier 2 Jäger
      • 1x Tier 3 Jäger
  • Die Grundkosten von Rekruten wurden leicht erhöht, sie weisen jedoch mehr Standardmerkmale auf
    • Tier-1-Jäger: 1 Merkmal
    • Tier-2-Jäger: 2-3 Merkmale
    • Tier 3 Jäger: 3-4 Merkmale

Store

Neue Ausrüstung

  • Bornheim No.3 im Bloodline Rank 21 für 63 $ hinzugefügt
  • Caldwell Pax Claw am Bloodline Rank 46 für 117 $ hinzugefügt
  • Der Mosin Nagant Obrez-Streitkolben wurde bei Bloodline Rank 79 für 295 $ hinzugefügt

Standard Aurüstungsänderungen

  • Winfield M1873C wurde in Bloodline Rang 1 verschoben
  • Romero 77-Handkanone wurde in Bloodline Rang 1 verschoben
  • Kampfaxt in Blutlinie 1 verschoben
Preisänderungen
  • Die Kosten für Romero 77 stiegen von 4 auf 34 $
  • Die Kosten für Romero 77 Talon stiegen von 15 auf 48 $
  • Romero 77 Handcannon-Kosten stiegen von 4 auf 30 $
  • Die Kosten für Romero 77 Hatchet stiegen von 29 auf 32 $
  • Die Kosten für Spectre 1882 steigen von 75 auf 103 $
  • Specter 1882 Bajonett-Kosten steigen von 105 auf 123 $
  • Specter 1882 Compact-Kosten steigen von 65 auf 99 $
  • Winfield M1873 C Kosten steigen von 22 auf 46 $
  • Nagant M1895 Officer Brawler Kosten steigen von 30 auf 45 $
  • Nagant M1895 Officer Carbine Kosten steigen von 36 auf 49 $

Zusätzliche Shop-Änderungen

  • Die Statistiken der vergleichenden Waffen wurden aktualisiert, um die neuesten Änderungen des Gleichgewichts zu berücksichtigen

Performance

  • Wesentliche Drawcall-Optimierungen für beide Karten
  • Reduzierte Beleuchtungskosten auf beiden Karten
  • Weitere unerwartete Leistungsänderungen werden für die Live-Version hinzugefügt
Wir werden die Leistung während des Testzeitraums für Update 5.0 genau überwachen

World

Generel

  • Das Layout und die Position des Campings ändern sich auf beiden Karten
    • Die Kirchtürme von Stillwater Bayou und die erhöhten Aussichtspunkte des Lawson Delta wurden angepasst
  • Die KI-Ausbreitungskonsistenz wird auf Lawson Delta übertragen
  • Zusätzliche Stellen, an denen Versorgungsstationen gefunden werden können
  • Alle Tageszeiten wurden jetzt zu beiden Karten hinzugefügt
    • Lawson Delta bietet jetzt auch Nebel und Goldener Tag
    • Stillwater Bayou verfügt jetzt auch über neutrale Tage
  • Jagdtürme verfügen jetzt über interaktive Fensterläden, um die Abdeckung zu verbessern, und sie ermöglichen den Spielern jetzt die Flucht ohne Leiter
  • Implementierung zusätzlicher Set-Dressing- und Level-Themes in Lawson Delta

Tierfallen

  • Leistungsoptimierungen
  • Überarbeitet, wie Spieleraktionen in ihre Eskalation einfließen:
    • Die Spieler sollten sich ihrer Nähe und ihrer Geschwindigkeit bewusst sein, um zu eskalieren: Je näher und schneller Sie sich um sie bewegen, desto früher werden sie eskalieren
    • Das Hockern gilt jedoch im Allgemeinen als sicher, bis Sie ganz nah dran sind
    • Spieler können jetzt sicher aufstehen (sich nicht bewegen), um über Deckung zu zielen und sich wieder hinzusetzen, ohne dass die Gefahr der Eskalation besteht
  • Überarbeitet, wie Geräusche (vorwiegend Schüsse) bewertet werden:
    • Der Waffentyp beeinflusst die Entfernung und die Anzahl der Schüsse, die Sie sicher abfeuern können, ohne zu eskalieren
    • Zum Beispiel: Eine Pistole aus 15 Metern Entfernung kann die gleiche Wirkung haben wie eine 30 Meter hohe Schrotflinte. Bei kleineren Kalibern kann es mehrere Schläge dauern, um sie schließlich zu eskalieren
  • Pferde wurden härter:
    • Pferde sind jetzt gesund, was bedeutet, dass nur wenige Waffen sie mit einem Schuss auf den Körper töten können
    • Schüsse auf den Kopf oder den Hals werden jedoch immer noch als Sofortschlag betrachtet (einschließlich Wurfmesser)
  • Pferde sind standardmäßig ruhiger:
    • Pferde bleiben in einem stillen Ruhezustand, solange keine eskalierenden Faktoren vorhanden sind (Spieler, die nicht geduckt werden, Schüsse usw.), wodurch es einfacher wird, an ihnen vorbeizukommen
    • Dies ist ein Ausgleich für die oben genannten gesundheitlichen Veränderungen. Die Neutralisierung eines Pferdes ist nicht mehr die einzig mögliche Option, um eine Eskalation zu vermeiden

Entwicklerhinweis:
Insgesamt sind wir mit dem Platz, den unsere Tiere in Hunt einnehmen, und dem Gameplay, das sie hervorrufen, zufrieden. Wir haben jedoch einige Umstände ermittelt, unter denen sie versehentlich eskalieren könnten, obwohl die Spieler sich ihrer bewusst waren. Mit unserer neuen Implementierung versuchen wir, ihre Rolle als passive Bedrohung zu betonen. Spieler sollten sich wohler fühlen, wenn sie aktiv versuchen, sie zu vermeiden. Auf der anderen Seite werden sie leichter eskalieren, wenn sie ignoriert oder unachtsam behandelt werden. Das Abwägen der Tiere ist ein fortlaufender Prozess. Fühlen Sie sich frei, wie Sie auf die Spieler reagieren sollen.

Service

  • Kontoverknüpfung: Spieler können jetzt ein Crytek-Konto erstellen und mit ihren Steam-Konten verknüpfen, damit man direkt mit unserer Community kommunizieren können. Für Spieler, die dies wünschen, gibt es eine einmalige Belohnung in Höhe von $ 5.000 in der Spielwährung. Die Belohnung wird sowohl für den Test-Server-Zeitraum von 5.0 als auch für das tatsächliche In-Game-Konto gelten, wenn 5.0 in Betrieb geht. Das Verknüpfen von Konten ist optional, die Spieler können es jederzeit überspringen und später über das Optionsmenü ausführen. Crytek würde sich jedoch sehr freuen, wenn die Spieler sich einen Moment Zeit nehmen und sich anmelden!

Bug Fixes

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Okklusion nicht wie beabsichtigt funktionierte
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die KI in der Butcher-Boss-Arena in Stillwater Bayou erschien
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler mit Türen, Toren, Fensterläden und Kurbeln durch Festkörper interagieren konnten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Warnungsmeldung „Schmuggelware Verwerfen“ für keine Gegenstände ausgelöst wurde, wenn ein Jäger abgewiesen oder zurückgezogen wurde
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Bärenfallen unlösbar wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Waterdevils durch flüssige Feuerbomben beschädigt wurde
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Kills mit Ölpool nicht zum Kills gezählt wurden
  • Es wurden mehrere Umgebungspunkte behoben, durch die Spieler stecken bleiben konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler stecken bleiben konnten, nachdem sie hinter einer Leiter wiederbelebt wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Crows in einigen Fällen unsichtbar erschienen
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die KI in einigen Fällen keine Spieler erkennen konnte
  • Verschiedene Fehler behoben, durch die der Metzger und die Spinne stecken bleiben konnten
  • Es wurde ein großer Fehler behoben, durch den KI in unerreichbaren Bereichen erscheinen konnte
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Hinweise in der Bossarena erscheinen konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Dynamitbündel Bosse sofort töten konnte
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Einstellung für die Vollbildansicht nicht wie beabsichtigt funktionierte
  • Vorläufig reduzierte Gelegenheiten von gestreckten Modellen, die in der Ferne erscheinen
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Server am Ende der Sitzung abstürzte
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die KI in Spielassets spawn konnte oder in diese hineinging
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler in Lockbay Docks hinter einer Munitionskiste hängen bleiben konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den verbrauchte Verbrauchsmaterialien als noch verfügbar angezeigt wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kopfprämie nicht mehr erreichbar war, falls der Boss neben Munitionskisten getötet wurde
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den KI auf Dächern erscheinen konnte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das keine Todesbildschirminformationen angezeigt wurden, wenn ein Spieler von einem anderen Spieler getötet wurde, der die Mission bereits verlassen hat
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler aus der Karte fallen konnten
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Beastface-Eigenschaft in Quickplay nicht funktionierte
  • Fehler behoben, durch den Spieler nicht durch Maschengitter in Fensterrahmen schießen konnten
  • In einigen Fällen wurde die KI gezittert
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Scheinwerfer des Lawson Delta nach der Zerstörung immer noch eine Kollision hatten

Bekannte Probleme

  • Bei einigen Spielern kann beim Start die folgende Fehlermeldung angezeigt werden: „Standard-Systemtextur“% ENGINE% / EngineAssets / Textures / White.dds „konnte nicht geladen werden“
  • Der Mauszeiger kann im Spiel sichtbar werden, nachdem Alt + Tab-Tab und danach wieder zum Spiel zurückgekehrt ist
  • Einige Assets können unsichtbar erscheinen
  • Clients erhalten möglicherweise eine Fehlermeldung, dass ein Fehler gefunden wurde, während Sie nach einem Server suchen
  • Spielerpositionen werden bei schlechter Verbindung möglicherweise nicht mit anderen Spielern synchronisiert
  • Der Spieleclient kann gelegentlich abstürzen
  • In einigen Fällen stimmt die Auflösung möglicherweise nicht mit der Bildschirmgröße beim Start überein
  • Wenn Sie das Spiel zum ersten Mal spielen, werden Name und Bereitschaftsstatus für den zufälligen Partner nicht auf dem Vertragsbildschirm angezeigt
  • In einigen Szenarien können Lichtquellen wie eine Laterne oder die Sonne durch die Geometrie gesehen werden
  • Wenn Sie die Türen direkt neben der KI schließen, bleiben sie stecken
  • Einige Texturen können von geringer Qualität sein
  • Audio-Okklusion funktioniert an einigen Stellen möglicherweise nicht richtig
  • Der letzte Partner wird nach einem Clientneustart nicht angezeigt
  • Während des Schnellspiels können Heilungsstationen nach dem Abwurf einer Laterne ohne Verwendung nicht interaktiv werden
  • Einige Assets können auch bei hohen Einstellungen als niedrige Auflösung / niedriges Poly angezeigt werden
  • Einige Strukturen werden nur aus kurzer Entfernung geladen, unabhängig von den globalen Qualitätseinstellungen
  • Staub- / Rauchpartikel können unter bestimmten Bedingungen verschwinden
  • Einige Schatten können ohne offensichtliche Quelle erscheinen
  • Spieler, die sich für zufällige Verträge in die Warteschlange stellen, erhalten möglicherweise einen Spawnpunkt-Auswahlbildschirm
  • In einigen Fällen kann ein Paketverlust zu Munitionsproblemen führen (Schüsse werden nicht abgefeuert, obwohl die Munition als verfügbar angezeigt wird)
  • Der Spieler landet möglicherweise in einer unendlich langen Warteschlange und kann keine Partner finden, obwohl Spieler suchen
  • Manchmal werden Chatnachrichten aus vorherigen Sitzungen im aktuellen Chat sichtbar
  • Wenn Sie mit 2 großen, mit Waffen ausgestatteten Waffen wiederbelebt werden, wird die Verwendung einer der ausgerüsteten Waffen verhindert
  • Fensterläden können in bestimmten Abständen verschwinden
  • Wenn Sie nach dem Abholen eines Weltgegenstandes springen, kann die Funktionalität des Gegenstands beeinträchtigt werden
  • Wenn das Audiosystem überlastet ist, kann es in seltenen Fällen zu Tonaussetzern kommen
  • Das HUD für den Wellspring-Carrier wird für andere Spieler nicht aktualisiert, wenn der Carrier getrennt wird
  • Ai kann beim Wechsel zwischen Zielen schneller als üblich angreifen
  • Beim Hüftfeuer kurz nach einem leichten Nahkampfangriff mit der Bornheim Nr. 3 wird der Schuss früher ausgelöst, als die Animation vermuten lässt
  • Wurfmesser funktionieren nicht und verschwinden, wenn die KI über große Entfernungen getroffen wird
  • Medkit schaltet nicht automatisch auf Waffen um, nachdem alle Ladevorgänge verbraucht wurden
  • Krähen und Enten sterben nicht, nachdem sie von einer Frag-Bombe getroffen wurden
  • Vertragssymbole sind für verschiedene Regionen möglicherweise nicht gleich, obwohl die Verträge gleich sind
  • Einige Wasserreflexionen bewegen sich mit der Position des Spielers in der Spielwelt
  • Ein Teil des Textes ist für andere Sprachen als Englisch nicht lokalisiert
  • Bei zufälligen Partnern zeigt die Benutzeroberfläche für einen der beiden Spieler möglicherweise nicht die Gruppe an, sondern zeigt stattdessen „Auffüllen des Teams …“, obwohl sie bereits zusammenpassen
  • Der Derringer vermisst einige Texturen
Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Streamer-Truppe jagt den neuen Boss

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here