Hunt: Showdown – Update 1.4.4 auf den Liveservern verfügbar

Hunt: Showdown Update 1.4.4 Liveserver
(Quelle: Crytek)

Patch-Zeit bei Hunt: Showdown! Das neue Update 1.4.4 ist seit dem Mittag auf den Liveservern verfügbar und bringt einige nette Neuerungen mit.

Die Hightlights aus Update 1.4.4

Zu den Highlights des Updates gehört unter anderem die neue Winfield M1873C Vandal Striker und die zwei neuen Fähigkeiten Necromancer (Verbündete auf Distanz wiederbeleben) und Whitesmith (leises Waffenwechseln).

Dazu kommen Überarbeitungen der Bewegungsmechaniken, damit sich alles „flüssiger“ anfühlt und auch Änderungen am Gunplay, so wie etwa die schnellere Kontrolle über die Waffe aus dem Sprint.

Vervollständigt wird das Update dann noch von neuen Welt-Waffen-Spawns im Kopfgeldjagd-Bonus, neue Start-Ausrüstung im Quickplay und natürlich einigen Bugfixes.

Wer sich die Patchnotes zu Update 1.4.4 nochmal genauer anschauen will, findet sie in unserem ersten Beitrag zum Thema.

Halloween Entwicklerstream

Nachdem am heutigen Dienstag das Update auf die Liveserver aufgespielt wurde, soll es bereits Morgen weitergehen.

Crytek hat einen Livestream angekündigt, in dem es erste Infos zu den angekündigten Events (Mehrzahl!) geben wird, die uns in Kürze erwarten – angefangen an Halloween.

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Nun auch mit deutschem Sprachpaket spielbar
QuelleSteam
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here