Hunt: Showdown – Entwickler-Livestream stellt Waffen-Varianten vor

Hunt: Showdown Entwickler-Livestream Updat 1.1.3 Waffenvarianten
Im Entwickler-Livestream zu Update 1.1.3 stellte Crytek weitere neue Waffenvarianten vor. (Bild: Crytek)

Im zweiten Teil des Entwickler-Livestreams zum kommenden Update 1.1.3 stellten die Entwickler jetzt neben einigen Fixes unter anderem auch weitere Varianten der neuen Waffe und Community-Skins vor.

Fixes

Derzeit gibt es ein paar Probleme in Hunt: Showdown, die immer mal wieder auftreten.
Darunter fallen unter anderem sogenannte Shader- und Texturfehler, bei denen bestimmte Elemente und Oberfläche im Spiel „matschig“ oder gar pink aussehen.
Hierfür soll mit dem kommenden Update ein Fix aufgespielt werden.

Außerdem stellen Disconnects und das berühmt-berüchtigte Rubberbanding immer noch zwei zwar nicht mehr übermäßig auftretende aber nervige Probleme dar.
An dieser Stelle wollen die Entwickler ebenfalls ansetzen und versprechen weitere Verbesserungen.

Als letztes gibt es bisher das Problem, dass die Fensterläden oder Fenster an sich auf weitere Distanzen oft nicht mehr dargestellt werden.
Dadurch können Spieler auf weite Distanzen andere Jäger in den Gebäuden sehen und auch auf sie schießen, während sich diese in sicherer Deckung wägen.

Auch dieser Fehler sollte mit dem Update behoben werden.

Anpassung der Höllenhunde

Höllenhunde waren bisher nach Ansicht der Entwickler etwas zu schwer mit Kopfschüssen zu töten, daher wurden die Werte hier etwas angepasst und den Grunts angeglichen.
Wenn ihr also einen Grunt auf eine bestimmte Distanz mit einem Kopfschuss töten könnt, dann wird es in Zukunft bei den Höllenhunden ähnlich sein.

Erhöhter Nahkampfschaden für Säbel und Machete

Das Säbel und die Machete wurden im Schaden angepasst und verursachen nun mehr Nahkampfschaden. Diese Änderung sollte sich tatsächlich am meisten im PvE-Bereich bemerkbar machen.
Denn aktuell braucht man beispielsweise zwei Schläge mit dem Säbel, um einen Grunt zu erledigen – das sollte in Zukunft mit einem Schlag möglich sein.

Neue Waffen-Varianten

Die im letzten Stream vorgestellten neuen Waffen, – die Springfield 1866 und die Martini-Henry IC1 – werden nicht nur als einfache Versionen ins Spiel kommen.
Ihr werdet hier also verschiedene Varianten freispielen können.

Springfield 1866 Varianten

Für die neue Starter-Waffe des mittleren Kalibers gibt es einige Varianten:

  • Springfield 1866 Marksman – Die Scharfschützenvariante der Waffe
  • Springfield 1866 Compact – Kompaktversion der Waffe (mittlerer Slot)
  • Springfield 1866 Compact Striker – Kompaktversion mit Bayonett-Aufsatz
  • Springfield 1866 Compact Deadeye – Kompaktversion mit Zielfernrohr

Martini-Henry IC1 Varianten

  • Martini-Henry IC1 Deadeye – Scharfschützen-Version der Waffe für mittlere Reichweite
  • Martini-Henry IC1 Riposte – Nahkampf-Variante der Waffe, die ein aufgesetztes Säbel als Bajonett besitzt

Neue Jäger-Varianten

Um etwas mehr Abwechslung bei den Jäger-Outfits zu schaffen wird die Palette an möglichen Outfits in jedem Tier um zwei weitere Varianten erweitert.

Legendäre Skins

Zwei deutsche Streamer bekommen ihre eigenen Skins im Spiel. Während der gute Psychoghost (mit dem wir bereits ein Interview geführt haben) einen eigenen Lebem Marksman Skin mit dem Titel „Zorngeist“ bekommt, erhält der Streamer Greifenberg die Dolch Precision mit dem Titel „Griffin“.

Hiermit möchten sich die Entwickler für die fortwährende Unterstützung der beiden Content-Creator bedanken.

Neue legendäre Jäger

Zu guter letzt gibt es auch zwei neue, legendäre Jäger, die ihr ab dem Update im Spiel für die Blood Blond-Währung erhalten könnt.

Hunt: Showdown - Entwickler-Livestream
Die neuen legendären Jäger. (Bild: Crytek)

Stream nachholen

Falls ihr keine Zeit gehabt habt, um den Entwickler-Livestream zu Hunt: Showdown zu verfolgen oder nach unseren Ausführungen gerne noch alle Video-Clips und Zusatz-Infos haben wollt, könnt ihr das selbstverständlich noch nachholen.

Auf Twitch und Youtube könnt ihr die Aufzeichnung des letzten Livestreams nach Belieben anschauen.

Testserver sind verfügbar

Zum Zeitpunkt der Artikelstellung sind die Testserver für das Update 1.1.3 ebenfalls verfügbar. Ihr findet die Testserver-Patchnotes in der offiziellen Ankündigung.

QuelleTwitch
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here