Fallout 3 Remake Capital Wasteland

Nachdem im Februar 2018 ein großes Fallout 3-Remake Projekt auf Basis von Fallout 4 an den Start ging, wurde „Capital Wasteland“ nur einen Monat später aufgrund von Rechtsproblemen und Kostengründen eingestellt.

Ausschlaggebend waren vor allem der Plan, die originalen Audio-Dateien für das Projekt zu nutzen – was im späteren Verlauf aber zu rechtlichen Bedenken führte.

Es geht weiter!

Nun hat Projektleiter NafNaf_95 überraschend auf der Projektwebseite bekanntgegeben, dass die Arbeiten am Projekt weitergehen – wenn auch bei weitem nicht mit der Geschwindigkeit, wie im letzten Jahr.
So hat eine kleine Gruppe aus dem originalen Team des Projektes dieses auch nach der Ankündigung der Einstellung weitergeführt – und Stück für Stück vom riesigen Aufgabenberg bearbeitet.

Wir machen nur kleine Fortschritte, da das aktive Team kleiner als 10 Leute ist, aber wir können es trotzdem nicht abwarten, euch unsere Fortschritte zu zeigen!
– NafNaf_95, Projektleiter

Werbung

Nun doch mit neuen Sprechern

Die Arbeiten am Projekt wurden wieder aufgenommen, nachdem man sich dazu entschieden hatte das Spiel nun doch mit neuen Soundaufnahmen eigener Synchronsprecher, anstatt der Originalaufnahmen, zu vertonen.
Einige Sprecher sollen laut NafNaf_95 auch schon am Projekt arbeiten.

Ursprünglich hatte das Team diese Möglichkeit ausgeschlossen, weil man den originalen Flair behalten und ein möglichst authentisches Remake kreeiren wollte.
Dinge wie die Musik würden erst später bearbeitet werden, wenn man die entsprechenden Leute dafür gefunden hat, so der Projektleiter weiter.

Zum Schluss bittet er um etwas Geduld und Verständnis für die langsameren Fortschritte.

Aber mit der Gewissheit, dass das Projekt nun wohl doch weitergeführt wird und wir früher oder später nun doch Streifzüge in der Fallout 4-Version von Washington DC durchführen können, darf man dem Team dies wohl sicherlich einräumen.

QuelleCapital Wasteland
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here