Dying Light 2 – Entwickler verschieben Release erneut

Dying Light 2 Release erneut verschoben
Bis wir selbst durch die Welt von Dying Light 2 streifen können, wird es noch etwas länger dauern. (Bildquelle: Techland)

Der Zombie-Titel Dying Light 2 wird erneut verschoben. Das kündigte Techland heute via Twitter an. Demnach müssen die Fans nun noch bis 2022 auf den Nachfolger des erfolgreichen Zombie-Parcour-Titels warten.

Releasa-Termin erst 2022

In der heute veröffentlichten Ankündigung gaben die Entwickler an, mit dem Spiel schon fast auf der Zielgeraden zu sein.
Inhaltlich ist Dying Light 2 also fertig und wird aktuell vielen Playtests unterzogen.

Allerdings sei das Spiel noch nicht auf dem Level, welches sich die Entwickler vorgenommen haben. Man brauche einfach noch mehr Zeit für die Details und Optimierungen.
Man wollte die hohen Erwartungen der Community erfüllen und das bestmöglichste Spiel abliefern.

Der bisherige Release-Termin im Dezember ist damit vom Tisch – und der neue Release-Termin soll der 4. Februar 2022 sein.

Es ist schon das zweite Mal, dass das Spiel verschoben wurde. Ursprünglich sollte der Release schon Anfang 2020 stattfinden, wurde dann auf unbestimmte Zeit verschoben.

Preview für Presse & Content Creators

Allerdings gibt es auch eine Art kleines Trostpflaster für alle, die sehnsüchtig auf den Release von Dying Light 2 warten. Im Oktober sollen sowohl die Presse als auch Content Creator im Rahmen verschiedener Preview-Events die Möglichkeit bekommen, eine PC- und Konsolenversion zu spielen und diese Erfahrungen mit der Community zu teilen.

Genauere Informationen zu diesen Events soll es Ende September geben.

Von der Community wurde die Ankündigung größtensteils positiv aufgenommen. Viele kommentierten, dass man besser ein ausgereifteres und besseres Spiel releasen sollte, als stumpf auf einen angepeilten Termin zu pochen.

QuelleTwitter
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here