Am gestrigen Mittwoch ist die BETA-Phase von DayZ mit dem Übergang der Version 0.63 von den Experimental- auf die Stable-Server offiziell gestartet.

Overkills TWD MMOGA
Werbung

Was der Start der Beta bedeutet

Wie die Entwickler im letzten Statusreport mitteilten, heißt dieser Wechsel allerdings auch, dass viele der Inhalte, die eigentlich für Version 1.0 geplant waren, jetzt erst nach dem Release nach und nach hinzugefügt werden.
Darunter fallen unter anderem Dinge wie Überklettern/Überspringen, kontaminierte Zonen, Fischen, Helikopter, viele Fahrzeuge, Waffen und Ausrüstungsgegenstände.

Stattdessen werden wir uns fürs erste mit den Inhalten zufrieden geben müssen, die bis zur oder mit der Beta implementiert wurden.

Man will sich jetzt darauf fokussieren, vorhandene Features und Inhalte zu verbessern und voll funktionstüchtig zu machen, sodass man ab Version 1.0 mit einer stabilen Basis weiterarbeiten kann.

Eine genauere Übersicht der Inhalte die wir in der Beta und Version 1.0 und nach dem Release erwarten können findet ihr auch im Statusreport vom 23. Oktober.

Overkills TWD MMOGA
Werbung

Startschuss für die Modder

Der Release der Beta heißt aber auch, dass die Modding-Tools für DayZ endlich verfügbar sind. Konnten Serverbetreiber seit der Veröffentlichung der Serverfiles lediglich einige Dateien verändern, stehen ihnen jetzt vielseitige Werkzeuge zur Verfügung.

Damit ist von der Anpassung einzelner Lootraten über die Einführung von neuen Karten bishin zur Erstellung eigenständiger Features quasi alles möglich.

Zusätzlich werden die Mods bald öffentlich im Steam Workshop verfügbar sein, was die Installation und Anpassung des Spielerlebnisses für jeden Spieler stark vereinfacht.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleDayZ - Entwicklerblog
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here