CoD: Black Ops 4 – Neuer, zeitlich limiterter Blackout-Modus „Ambush“ bestätigt

CoD: Black Ops 4 Blackout - Ambush Modus

Derzeit läuft neben der Kostenlos-Testen-Aktion auch noch der zeitlich begrenzte Modus „Down But Not Out“ in Black Ops 4 Blackout.

Dieser soll voraussichtlich noch bis Ende Januar laufen – aber schon jetzt sind Infos für einen darauffolgenden Blackout-Spielmodus durchgesickert.

Neuer Blackout-Modus „Ambush“

Der Reddit-Nutzer carkeys11 veröffentlichte die Hinweise auf den neuen Modus, die er in der Companion-App gefunden hatte – Treyarch bestätigte wenig später die Echtheit der Informationen.

Der Spielmodus trägt den Namen „Ambush“ und wird ebenfalls nur für eine bestimmte Zeit verfügbar sein und quasi direkt an „Down But Not Out“ anschließen.
Inhaltlich gibt es in diesem nur zwei Waffengattungen zur Auswahl: Nahkampfwaffen und Scharfschützengewehre!

Außerdem wird das Spielfeld nicht in „Ticks“ verkleinert – also Schritt für Schritt – sondern schrumpft ab dem ersten Kreis ohne Pause und zwingt die Spieler zu mehr Bewegung.

Sollten beide Spielmodi gut angenommen werden, könnten sich diese zeitlich limitierten Extra-Modi durchaus zu einer regelmäßigen Sachen entwickeln, um den Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 etwas frischer zu halten und mehr Abwechslung zu bieten.

Hier hat Pionier PUBG schon in Sachen Event-Modi vorgelegt – und gezeigt, dass dies durchaus gut funktionieren kann.

Mehr zum Thema:
Fear the Wolves - Early Access Release des Battle Royale mit Stalker-Feeling verzögert sich
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here