ARK: Survival Evolved – Ausblick auf Patch v256

ARK Patch v256 Vorschau

ARK Patch v256 Vorschau Wenn alles glattgeht soll uns der neue Patch v256 für ARK: Survival Evolved in den nächsten Tagen erreichen. Wir haben schon einmal einen Blick auf die Inhalte des neuen Updates geworfen:

Vermehrung von aquatischen und amphibischen Kreaturen

Bisher war es nicht möglich jegliche Form von aquatischen oder amphibischen Kreaturen zu vermehren bzw zu züchten. Dies soll sich mit dem Update ändern, sodass wir auch Tiere wie den Megalodon oder den Beelzebufo vermehren können.
Ein großes Plus für die Vielfalt im Spiel und ein wichtiger Inhalte für die vielen Hobby-Züchter unter den Spielern.
Ob dieses Feature erstmal auf einige wenige Kreaturen begrenzt ist oder nicht ist derzeit noch nicht bekannt.

Neue Kreaturen

Bisher sind 4 neue Kreaturen für das neue Update angekündigt: An Land werdet ihr bald sowohl dem Iguanodon als auch dem Urzeitpferd Equus begegnen können. Im Wasser erwartet euch der gigantische aber friedliche Leedsichthys und in der Luft und auf dem Wasser werdet ihr Ichthyornis vorfinden.

[metaslider id=13928]

TEK-Rüstung für den Mosasaurus

Nachdem der T-Rex bisher der einzige Dino war, der vom TEK-Tier direkt mit seiner Rüstung profitiert hat, gesellt sich mit Patch v256 nun auch der Mosasaurus dazu. Der TEK-Sattel und die damit einhergehende Rüstung für den noch recht neuen Meeresbewohner sollen eingeführt werden.
Wie das ganze dann in etwa ausschaut zeigten uns die Entwickler heute auf Twitter:

ARK Patch v256 - Mosasaurus TEK Rüstung
TEK-Rüstung für den Mosasaurus.

TEK-Unterwasserbasen & neue Strukturen

Nachdem die Basen unterhalb der Wasseroberfläche verzögert wurden, sollen sie es mit dem neuen Patch ebenfalls endlich ins Spiel schaffen.
Es scheint also so, als seien die Tests bis zum aktuellen Zeitpunkt ausreichend und umfangreich gewesen!

Passend dazu soll es auch ein komplett neues TEK-Höhlensystem geben, das wir erforschen können.

ARK Tek Tier - ARK Unterwasser Basis
Konzeptzeichnung für die Unterwasserbasen und weitere kommende Features des Tek-Tiers.

Aber auch für alle TEK-Freunde die lieber trockene Füße behalten gibt es neue Inhalte, der TEK-Teleporter sowie der TEK Power-Generator werden mit dem neuen Update eingeführt!

Daumen drücken!

Nun bleibt uns eigentlich fast nurnoch die Daumen zu drücken, dass der neue Patch auch wirklich am 29. März erscheint. Denn auch wenn die Entwickler von ARK: Survival Evolved immer sehr bestrebt sind stetig neue Inhalte zu liefern, sind sie sich auch nicht zu fein ein Update zwecks nötiger Tests oder bekannter Fehler zu verzögern.

Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden!

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Weitere Legacy-Server werden abgeschaltet
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here