The Culling: Origins Launch

Nach einem holprigen Werdegang starten die Entwickler nach dem gefloppten The Culling 2 einen neuen Versuch – heute erscheint The Culling: Origins auf Steam!

Overkills TWD MMOGA
Werbung

Zurück zu den Ursprüngen

Der Battle Royale-Titel orientiert sich dabei an der „Day 1 Version“, wie er im März 2016 erschien.
Damit reagiert Entwickler Xaviant Games auf die Wünsche und das Feedback der Community – und nutzt so auch die wohl letzte Chance für sich und das Franchise.

Erhalten bleiben sollen das Feeling, der brutale Nahkampf und der eher primitive und simplere Kampf des Titels, sowie der Flair der Dschungle-Arena.
Die restlichen Aspekte wurden mit Community-Abstimmungen geklärt – darunter etwa wie stark und tödlich die Waffen ausfallen sollen.

Im Hintergrund laufen aber alle technischen Neuerungen und Errungenschaften, die in der Zwischenzeit erreicht wurden.

Alle weiteren Updates und Änderungen will man dann ebenfalls mit der Community abstimmen – und den Titel außerdem als Free-to-Play-Spiel anbieten.

Fallout 76 MMOGA
Werbung

Finanzierung über kosmetische Items

Finanzieren wird sich The Culling: Origins wie erwartet mit dem Verkauf von kosmetischen Items. So gibt es einmal die sogenannten „Tokens“, eine Bezahl-Währung, und bezahlte DLC-Pakete mit kosmetischen Items.

Dabei können einige Items nur durch Tokens gekauft werden, oder man tauscht selbige in die Spielwährung um, um sich Skin-Kisten (Cull Crates) zu kaufen.

In diesen Kisten, die sich auch durch das normale Spielen bei einem Level-Up erhalten lassen, können wiederrum auch mit einer kleinen Chance Tokens enthalten sein.
Alle Inhalte sind also prinzipiell auch erspielbar, ohne dass man einen einzigen Cent investiert.

Geschenke für Unterstützer

Alle die The Culling schon vor einer Free-to-Play-Zeit gekauft haben, erhalten als Dankeschön das sogenannte „Original Gangster“ Founder’s Pack.
Es enthält neben zwei kompletten „O.G.“-Outfits auch 1000 Tokens, 10 Cull Crates, 4 Culling Cards, 2 Waffenskins, einen Taunt und einen Feier-Emote.

Neue Spieler können dieses Packet aber ebenfalls erwerben, und zwar zum höchsten Preis, den The Culling jemals gekostet hat – 14,99€.

Wer The Culling nach dem „Big House“-Update gespielt hat, der übernimmt außerdem all seinen Fortschritt, seine Stats, und Skins mit in The Culling: Origins.

The Culling: Origins wird ab dem 14. September 2018 um 18 Uhr kostenlos auf Steam erscheinen.

The Culling: Origins Launch

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleThe Culling - offizielle Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here