PlayerUnknowns Battlegrounds – Ausblick auf die neue Wüsten-Karte

PlayerUnknowns Battlegrounds Wüstenkarte Screenshot Gamescom

PlayerUnknowns Battlegrounds Wüstenkarte Screenshot GamescomIm Rahmen der Gamescom 2017 hat Brendan Greene – besser bekannt unter seinem Tag „PlayerUnknown – während eines Auftritts einen weiteren Screenshot zur kommenden Karte für sein Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds veröffentlicht.

Der Screenshot zeigt eine Wüstenstadt, die von Gebirgszügen umrandet zu sein scheint.

Die Stadt ist damit quasi das krasse Gegenteil zur aktuellen Karte „Erangel“, auf der das Spiel aktuell gespielt wird. Es wimmelt von Hochhäusern, engen Gassen und Versteckmöglichkeiten.
Scharfschützen und Spieler die gerne aus dem Hinterhalt agieren werden sich hier wohl pudelwohl fühlen.

PlayerUnknowns Battlegrounds Wüstenkarte Screenshot Gamescom
Der Ausblick auf die neue Wüstenkarte für PUBG, die aktuell entwickelt wird.

Fragt sich nurnoch ob die Gebirgszüge im Hintergrund eine Art Kartenrand darstellen, oder ob man sogar hinaufklettern kann? Falls dem so wäre, stände auch extremen Langstrecken-Schüssen von den Klippen bis in die Stadt mit leistungsstarken Scharfschützengewehren, wie etwa dem AWM oder der M24, nichts im Wege.

Wann wir allerdings eine erste spielbare Version dieser Karte in die Finger bekommen, steht noch nicht fest.

Verschiedene Karten, die ihren Fokus auf unterschiedliche Terrains und Spielumgebungen legen, würden maßgeblich dazu beitragen dass sich die PUBG-Runden abwechslungsreicher anfühlen.
Einmal geht es auf der weitläufigen Startkarte in der gemäßigtn Zone eher auf die Distanz rund, mal im Straßenkampf in der Wüste, das hält die ganze Sache länger frisch und sorgt für Auflockerung.

Mehr zum Thema:
PUBG - Lead Designer PlayerUnknown wendet sich neuen Projekten zu
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here