Pandemik: The Origins – Standalone-Spiel der Origins-Mod-Macher angekündigt

Pandemik: The Origins

Die Entwickler der populären DayZ Origins Mod haben überraschend ein Standalone-Spiel angekündigt. Unter dem Namen Pandemik: The Origins will das Team die Spielerfahrung der Modifikation in ein eigenständiges Spiel bringen.

Unter dem mittlerweile aus der Mod bekannten Slogan „Survival is just the beginning“ möchte das Team von Mayak Game Studios dort ansetzen, wo andere Spiele viel versprachen, aber wenig hielten.

Einen Großteil des Flairs und des Erfolgs der Karte begründen die Entwickler auf ihrer Karte Taviana Island – und so ist es wenig verwunderlich, dass die Karte mit allen bekannten Orten mit nach Pandemik übertragen werden soll.

Pandemik: The Origins
Die bekannte Spawn-Stadt „Mitrovice“ aus der Mod – rekreeirt in der Unreal Engine 4.

Inhaltlich soll Pandemik: The Origins alles bieten, was die „beste Zombie Survival-Mod“ auch geboten hat – und dort ansetzen, wo die Engine von Arma 2 dem Fortschritt einen Riegel vorschob.
Neben den klassischen Survival-Elementen und menschlichen Bedürfnissen soll auch das Basebuilding-System eine zentrale Rolle spielen – ganz im Sinne der Mod.

Aber auch Neuerungen wie ein Fraktionssystem, bessere Ballistik und eine viel bessere und flüssigere Zombie-Navigation stehen auf dem Plan.

Der Sprung von Arma 2 zu Unreal 4

Von der technischen Seite verlässt sich das Team auf die Unreal Engine 4, auf der auch Titel wie ARK: Survival Evolved oder PlayerUnknown’s Battlegrounds basieren.

Mithilfe dieser möchte man ein Spiel erschaffen das sowohl sehr gut aussieht ,als auch auf dem Durchschnittsrechner mit vernünftigen FPS-Werten läuft.
Große Pläne und große Worte, die wohl zurecht nur mit äußerster Vorsicht ausgesprochen werden.

Neben dem technischen Aspekten verspricht das Team außerdem ein umfangreiches, eigens erstelles Wiki für den Titel sowie dessen Übersetzung in alle Hauptsprachen.



Pre-Alpha in 2018

Aktuell planen die Entwickler den Release einer spielbaren Pre-Alpha Version im dritten oder vierten Quartal des Jahres 2018. Das Spiel mit dem Input und Feedback der Community zu gestalten und die entwickeln sei wichtig, deshalb habe eine spielbare Version oberste Priorität.

Bis dahin kann man das Team bereits finanziell unterstützen, etwa über die offizielle Patreon-Seite des Spiels.

DayZ Origins Mod

Die Origins Mod ist eine der erfolgreichsten Mod-Ableger der DayZ Mod-Ära. Auf der eigens für die Mod angefertigen riesigen Karte Taviana war die Mod neben Epoch eine der ersten, die Basebuilding-Elemente und ein begründetes Humanity-System einführte.

Die Origins Mod erschien bereits 2012, kurz nach dem Erfolgsstart der originalen DayZ Mod. Sie erhielt über Jahre hinweg teils weitreichende Content-Updates, die die Community bei der Stange hielt.
Und selbst heute gibt es noch eine handvoll gefüllter Server, auf denen die Modifikation aktiv gespielt wird.

Mehr zum Thema:
DayZ Origins Mod - Origins Guard Update v0.9
QuellePandemik: The Origins - offizielle Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

5 Kommentare

    • Bis zur Umbenennung in „Taviana The Origins“ war er es. 😉 Ist aber angepasst, danke für den Hinweis!

  1. Hallo was ist denn jetzt mit dem Spiel? Es hieß in einem Forum das im Q-3-4 das ganze bei Steam erscheint, und die erste PreAlpha kommt. Weder bei Steam noch sonst sind irgendwo Informationen zu finden.

    • Hallo Phil!
      Das Spiel heißt nun anders (Taviana: The Origins) und war wohl erst für Mitte 2018, dann für Ende 2018 geplant.

      Allerdings gibt es aktuell weder eine spielbare Version, nichtmal einen Termin für die „Backer-Alpha“.
      Derzeit werden nur ab und zu Screenshots und Gameplay-Teaser für Backer veröffentlicht, also scheint das Spiel wohl von dieser Phase noch weit entfernt zu sein.

      Unser letzter Stand ist, dass es „in diesem Jahr“ (Zitat) noch erscheinen soll.

  2. Danke Chris für die Detaillierte Antwort.

    Stimmt das Spiel wurde umbenannt, nur hatte es mich einfach gewundert das man nichts mehr davon hört (außer ein paar Bilder) und halt die Probe vom Quartal garnicht erst erschien.

    Ich hoffe sehr das es dieses Jahr erscheint, denn ich bin schon sehr aufgeregt.

    Vor allem bin ich gespannt ob sie das so umsetzten wie es damals im Origins Mod verfügbar war. Es war der geilste Mod den ich je gespielt habe. Schade das die Entwickler nicht mehr Unterstützung von größeren Unternehmen bekommen :(. So ein Spiel hat einfach Potenzial.

    Was auch schade ist, ist das bei dem alten Mod nichts mehr gekommen ist. Z.b. Das Skillsystem ist noch garnicht fertig, so viele Fragezeichen sind dort. Oder etliche neue Missionen neu machen, Fahrzeuge Flugzeuge hinzufügen uvm. man hätte da einiges noch machen können.

    Schade, umso mehr hoffe ich auf ein neues Potenzial von Taviana the Origins

    Gruß Phil

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here