Dayz Origins Mod

DayZ Origins Mod

OriginsMod Banner600pxDie DayZ Origins Mod vereint Basebuilding-Elemente mit einem erweiterten Humanity-System auf einer neuen Map – und schickt den Spieler auf die riesige Map “Taviana”.

Der Spieler startet als einfacher Überlebender, irgendwo in einer kleinen Stadt und muss sich dann für einen Pfad entscheiden – Hero oder Bandit.

Während Hero´s ihre Humanity durch das Töten von Zombies, die Versorgung von anderen Überlebenden und das ausschalten von Banditen erhalten, müssen Banditen auf die Jagd gehen und alles Nicht-Untote erschießen, um ihre Humanity voranzubringen.

Stirbt der Spieler verliert er je nach Todesumstand einen Teil seiner Humanity, sogar soweit das man am Ende wieder beim normalen “Standartsurvivor” ankommt.
Die beiden Klassen unterscheiden sich sowohl in ihren Skins als auch in der Gestaltung ihrer Häuser.

Bandit
(Quelle: http://dayz-origins.wikia.com/wiki/Humanity)
Dayzoriginsheroes
(Quelle: http://dayz-origins.wikia.com/wiki/Humanity)

Die Origins Mod setzt in punkto Basebuilding auf eine Mischung aus Fertigbauten (Häuser, Garagen) und modularen Elementen (Mauern und Tore), die an die Humanity-Werte als Bauvorraussetzung gebunden sind.

Neben einer sicheren Basis bietet die Mod aber noch andere Herausforderungen und Ziele für den Spieler.

DayZ Origins
Dieser Zombie ist ein besonderes Kaliber – Dr Ivan, Patient Zero!

So gibt es eine riesige Anzahl von Waffen, von der Makarov SD bishin zur MK17 sowie eine riesigen Palette von Fahrzeugen vom Fahrrad über den Gunner-SUV bishin zur Flying Fortress – einem riesigen fliegenden Helikopter, für den man Unmengen Material braucht – den die Spieler sich unter den Nagel reißen können.

Wem das noch nicht reicht, der kann sich an den durchaus knackigen Missionen versuchen die in regelmäßigen Abständen aufkommen oder die riesigen Map erforschen und dabei Orte wie das “Infected Survival Camp” oder den mysteriösen Flugzeugabsturz entdecken.
 
Origins_Zombie_720
 
Wer dann immer noch nach Herausforderungen sucht, dem sei “Sector B” ans Herz gelegt.

Die letzte Bastion der überlebenden Superreichen – angelehnt an die Stadt aus “Land of the Dead” – bietet extrem guten Loot inform von Waffen, Baumaterial und Blueprints, wenn man es denn durch die Horden von Bots schafft.

Ein gelungener Soundtrack und viel Liebe zum Detail überall auf der Map machen DayZ Origins mit stetigen Updates immer noch zu einem sehr beliebten und empfehlenswerten Mod, die darüber hinaus stetig weiter entwickelt wird.

In unserer Bilder-Gallerie findet ihr noch mehr Eindrücke aus der DayZ Origins Mod:

Zum Spielen benötigt ihr “Arma 2” und “Arma 2 – Operation Arrowhead”, die ihr auch als “Combined Operations” bekommen könnt.

Mehr zum Thema:
Minecraft
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here