No More Room in Hell 2 – Steam-Seite zum Spiel aufgetaucht

No More Room in Hell 2 Steam-Seite
(Quelle: Lever Games)

Überraschend ist kürzlich die Steam-Produktseite zu No More Room in Hell 2 aufgetaucht. Mit dieser gibt es erste Informationen zum Early Access und geplanten Inhalten.

Pläne für den Early Access

Der Release von No More Room in Hell 2 soll demnach im Jahr 2021 erfolgen. Zu Anfang soll es zwei große, nicht-lineare Karten im Spiel geben: Brooklyn Heights, die auf New York City basiert und Night of the Living Dead, die im ländlichen Pennsylvania spielt.

Auf beiden Karten wird man sich im 8 Spieler-Coop durchschlagen können. Dabei sollen verschiedene zufällige Elemente dafür sorgen, das keine Langeweile aufkommt.
Darunter fallen etwa verschiedene Apartments, Gebäude-Einrichtungen, verschlossene oder geöffnete Türen, Strom, Barrikaden und mehr.

Wie schon im ersten Teil müssen die Spieler zusammenarbeiten um zu überleben, Aufgaben zu erledigen und am Ende zu entkommen.

Der Early Access soll laut bisherigen Plänen etwa ein Jahr dauern. In dieser Zeit wollen die Entwickler sich mit neuen Elementen wie neuen Spielmodi, weiteren Waffen, Gadgets und Fähigkeiten und einem Crafting-System beschäftigen.
Außerdem soll es neben den Zombies auch erstmals freundliche NPC’s wie Mitglieder der Nationalgarde oder andere Überlebende geben.

Es bleibt aber beim alten Risiko: Ein Biss und es ist für euch vorbei!

Vom Source-Mod zum eigenständigen Spiel

Seinen Anfang hatte No More Room in Hell als Modifikation für das Spiel Half Life 2 auf Basis der Source Engine und erschien später als eigenständiges Free2Play-Spiel auf Steam.

Das Spiel selbst könnt ihr euch in etwa so vorstellen: Left 4 Dead mit 8 statt nur 4 Spielern im Co-Op und bei nur einem einzigen Biss eines Zombies ist das Spiel vorbei.
Dazu gibt es meist nur spärliche Munition für die unzähligen Untoten und Levels in denen ihr euch verbarrikadieren, Aufgaben erfüllen oder flüchten müsst, bis Rettung kommt.

Mehr zum Thema:
Outlaws of the Old West - Ein Survival-Sandbox Cowboy-Spiel mit "durchdachtem Moralsystem"
QuelleSteam
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here