No Man's Sky Update 1.3 Hinweise

No Man's Sky Update 1.3 HinweiseEs ist nun schon eine ganze Zeit ruhig rund um No Man’s Sky, seitdem das Pathfinder-Update im März die neuen Fahrzeuge ins Spiel gebracht hat. Doch damit ist nun Schluss, den aktuell brodelt die Gerüchteküche:

Entwickler verschickt Infos auf ungewöhnlichem Weg

Nun hat sich Hello Games eine ganz neue, einzigartige Variante ausgedacht, um scheinbar ein großes Update anzukündigen:

Der Entwickler erschuf das Augmented Reality-Game Waking Titan, in dem die Community Rätsel lösen und Hinweise entschüsseln muss. Die meisten der darin gefunden Hinweise deuteten auf ein kommendes Update für das Spiel No Man’s Sky hin.

„Waking Titan“-Spieler finden Bestätigung zu kommendem Update

Nachdem sich immer mehr Spieler den Rätsel in Waking Titan anschlossen, konnte nun eine PDF zutage befördert werden, in dem die Entwickler relativ eindeutig auf ein kommendes Update anspielen.
Darin ist unter anderem die Rede von „180 Access IDs“, und „neuen Erfahrungen in Version 1.3 eines bekannten Universums“ und dem Abschluss von Projekt Titan im August 2017.

Bei den „180 Access IDs“ dürfte es sich um die kostenlosen Kopien von No Man’s Sky handeln, die in Rahmen von Waking Titan an die Spieler vergeben wurden, „Version 1.3 eines bekannten Universums“ spielt auf No Man’s Sky selbst an, dessen letzter Patch die Kennung 1.22 trug – und der Abschluss-Zeitraum des Projektes gibt den geplanten Releasetermin des Updates an.

Weitere Hinweise über Update-Inhalte

Die Reddit-Mods der No Man’s Sky-Sektion haben ebenfalls Pakete erhalten, in denen sich neben diversem Merchandise zum Spiel auch einige nummerierte Audio-Kasetten befanden. Nachdem diese Kasetten sowohl inhaltstechnisch als auch spektrografisch untersucht wurden, ergab sich daraus das Hinweiswort „Portal“.
Zusammen mit einer Notiz, die einem der Pakete beilag, deutet dies auf die Portale hin, die man derzeit zwar im Spiel findet, aber von denen noch niemand herausgefunden hat wofür sie gut sind oder wie man sie benutzt.

Zeit für Spekulationen

Die Community rätselt seitdem was genau Hello Games damit andeuten will – die Ideen reichen von Reisen zu neuen Planeten bishin zur Reise in komplett neue Galaxien. Vielleicht läuft es aber auch ganz anders – und wir bekommen Besuch von „der anderen Seite“?

Was auch immer sich dahinter verbirgt, wir werden es wohl anscheinend im kommenden Monat erfahren!

Eure Meinung ist gefragt!
Ein eigenes ARG um No Man’s Sky wieder ins Gespräch zu bringen und den Fans etwa zu tun zu geben – genialer Geniestreich oder reine Zeitschinderei?

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here