Minecraft – Neuer 1.16 Snapshot bringt neue Biome, Blöcke und Erz

Minecraft Nether Update 1.16 Snapshot
(Quelle: Microsoft)

Mojang hat einen neuen Snapshot für das kommende Update 1.16 – das Nether Update – veröffentlicht.
Snapshots sind quasi eine Art Testversion eines kommenden Updates, welche ihr im Minecraft Launcher aktivieren könnt.

Das gibts im Snapshot zu sehen

Inhaltlich erwarten euch im neuen Snapshot unter anderem die drei neuen Biome – Crimson Forest, Warped Forest und Soulsand Valley.

In diesen findet ihr auch das neue Erz Ancient Debris, das ihr zum neuen hochstufigen Material Netherite verarbeiten könnt.
Netherite hat einige nette Effekte, zum Beispiel werden damit verstärkte Items quasi immun gegen Lava und schwimmen an deren Oberfläche!

Dazu gesellen sich dann noch mehr als ein Dutzend anderer Blocks – darunter neue Holzblöcke wie Crimson Stems oder Pflanzenblöcke wie die Weeping Vines, die von Blöcken wie Lianen herunterwachsen.

Außerdem könnt ihr einen neuen Bewohner der Nether-Region finden – den Hoglin. Dabei handelt es sich um das Nether-Schwein, dass während der Minecon-Ankündigung noch den Namen „Piglin Beast“ trug.
Allerdings könnt ihr von diesen Monstern aktuell wenig erwarten, denn ihr Verhalten ist noch nicht ganz implementiert. In Zukunft sollen sie aber eher agressive Zeitgenossen sein.

Weitere Infos zum Update findet ihr in unserem Übersichts-Beitrag zum Update 1.16 und in den offiziellen Patchnotes zum neuen Snapshot.

Mehr zum Thema:
Minecraft - Verkaufszahlen überschreiten die 200 Millionen-Marke
QuelleMinecraft.net
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here