Minecraft – Classic-Version jetzt kostenlos für alle spielbar

Minecraft Classic kostenlos

In wenigen Tagen feiert Minecraft seinen zehnjährigen Geburtstag. Anlässlich dessen hat das Entwicklerstudio Mojang die allererste, öffentliche Version für alle kostenlos veröffentlicht und sie auch im Browser spielbar gemacht.

Jubiläumsreise in die Vergangenheit

Am 17. Mai sind es genau 10 Jahre, seitdem die erste Minecraft-Version veröffentlicht wurde.

Zum Jubiläum hat sich Mojang etwas besonderes einfallen lassen – und Minecraft in der Classic-Version für alle kostenlos veröffentlicht.
Und: Man kann die Version sogar nur via Browser spielen!

Hier könnt ihr die Classic-Version von Minecraft im Browser spielen.

Umfang der Classic-Version

Das Hobby-Projekt von Marcus „Notch“ Persson war sah damals noch komplett anders aus als heute und hatte quasi (noch) nicht viel von dem, was wir heute kennen.

Mit nur 32 unterschiedlichen Blöcken müsst ihr auskommen, wenn ihr die Classic-Variante spielen möchtet.

Es gibt noch keinen Survivalmodus, keine Tiere oder Monster, keine Werkzeuge – all das kam erst nach und nach dazu.

In Minecraft Classic könnt ihr durch die bunte, zufallsgenerierte Klötzchenwelt laufen, ein paar Blöcke stapeln und wieder abbauen.
So simpel – aber trotzem liegt hier der Grundstein für eins der erfolgreichsten Spiele überhaupt – und auch für das Sandbox- und Indie-Genre an sich.

Die größten Meilensteine

In zehn Jahren ist aus dem Feierabendprojekt des schwedischen Entwicklers ein ein milliardenschweres Franchise geworden. Minecraft wird auf allen Endgeräten gespielt – vom PC über Konsolen bishin aufs Handy – online und offline.

Nach seinem Release im Mai 2009 erreichte Minecraft einen Meilenstein nach dem anderen. Die Beliebtheit wuchs und die Presse, Youtube und das Internet an sich taten ihr übriges, um dem Spiel zum Erfolg zu verhelfen.

Es gibt wohl zuviele Meilensteine, um sie alle hier aufzuzählen – aber die erste Multiplayer-Version im Juni 2009, die Veröffentlichung des Survivalmodus im August 2009 und die Einführung des Crafting-Systems im Januar 2010 dürfen wohl in keiner Liste fehlen.

Im Juni 2010 erschien dann die erste Version außerhalb des Browsers – und spätestens mit dem Erscheinen des Survival-Multiplayers (SMP) in seiner ersten Form im August 2010 wurde Minecraft zum Phänomen, das bis heute fasziniert und funktioniert!

Das neueste Update übrigens erst kürzlich:
Das Village & Pillage-Update erschien Ende April 2019 und erweiterte die Spielwelt um einige neue freundliche und feindliche NPC’s.

Mehr zum Thema:
Minecraft - Snapshot der Woche 47
QuelleMinecraft.net
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here