Hunt: Showdown – Update #2.3 mit Wasser-Thematik nun auf den Testserver verfügbar

Hunt: Showdown Update 2.3 Testserver

Mit dem neusten Update #2.3 für die Testserver bekommt Hunt: Showdown ein neuen KI Gegner – den „Wasserteufel“.
Zudem hat das Update, welches die Entwickler im Livestream vorstellten, ein Wasser-Thema. Explosivwaffen und andere Waffen, die im Wasser funktionieren sowie der Wasserteufel spiegeln die neuen möglichen Taktiken auf und im Wasser wieder.

Highlights

  • Wasserteufel – Gerade als man dachte, es wäre sicher, zurück ins Wasser zu gehen …. Dieses Update führt eine neue spezielle AI ein, die das waten durch die Louisiana-Sümpfe etwas schwieriger macht
  • Neue Verbrauchsmaterialien – Flüssige Feuerbombe, gewachstes Dynamit
  • Abzeichen für Rang und Prestige – Abzeichen wurden hinzugefügt, um verschiedenen Rängen und Prestige Levels zu entsprechen, die auf dem Blutlinien-Bildschirm angezeigt werden
  • Änderungen an Feuer- und Blutungsschaden – Sowohl Feuer- als auch Weitererschaden-Schaden ist weniger bestrafend, was es einfacher macht, sie zu stoppen und auch brennende Teamkameraden zuverlässiger wiederzuerlangen
  • Endloser Rang – Wenn man in der Blutlinie den maximalen Rang 100 erreicht wurde, können die Hunter nun fortfahren, weitere Fortschritte zu erzielen und zusätzliche Geldprämien freizuschalten, anstatt Prestige

Allgemeine Aktualisierungen

AI

  • Fügte den Sümpfen eine neue AI – „Wasserteufel“ hinzu
    • Der Wasserteufel wird hauptsächlich Teile der Louisiana Bayou Sümpfe befallen und wird auf Hunter reagieren, die das Wasser in der Nähe betreten
    • Hunter können versuchen, den Wasserteufel zu überholen, abzulenken oder zu töten, aber nicht in tiefem Wasser gefangen werden, da dies einen schnellen Tod bringen kann. Vorsichtig auftreten
    • Es ist möglich, einzelne Schwärme von Wasserteufeln zu besiegen, aber irgendwann wird ein neuer Schwarm seinen Platz in der Gegend einnehmen; Nutze den Moment weise

Entwickler-Hinweise: Der Wasserteufel ist die Einführung der ersten neuen AI seit der Einführung des Early Access im Februar. Wir hoffen, dass diese AI den Sümpfen ein neues Spannungsniveau verleiht, während Hunters durch die Gewässer ziehen. Wir halten absichtlich die Anzahl der Wasserteufel niedrig und widerstehen der Versuchung, sie um jede Ecke zu ergänzen (wir wollen, dass das Wasser jetzt etwas herausfordernder ist, nicht unmöglich). Das bedeutet, Hunters sind immer noch in der Lage, die Wassergebiete wie bisher zu durchqueren, um Verbindungen aus unerwarteten Winkeln anzugreifen, Gruppen von Feinden an Land zu umgehen oder diese schnell zu den Extraktionspunkten zu entkommen, um das Kopfgeld in Sicherheit zu bringen. Wir möchten aber auch, dass Hunters den ruhigen Gewässern nie wieder voll vertrauen und ein gesundes Gefühl der Paranoia haben. Es könnte etwas Glück unter dem Wasser geben, also nimmt man sich einen Moment Zeit, um nachzusehen, bevor man eintaucht.

Das Feedback zu dieser neuen Ergänzung ist uns sehr wichtig. Bitte lasst wissen, welche Erfahrungen dabei gemacht wurden. Vermeidet man das Wasser jetzt komplett? Gibt es zu viele oder zu wenige? Ist der Wasserteufel eine gute Ergänzung für das Spiel? Was sollte geändert werden?
Informiert uns auf den Testserverforen über Steam, Disharmonie und unsere Social-Media-Kanäle.

  • Bosse werden jetzt auf Hunter treffen, die versuchen, sich in den Arenen zu verstecken (die Ecke, die man für sicher gehalten hast … wird nicht mehr sicher sein)
  • DIe Entwickler haben das Verhalten der Bosse abgestimmt, wenn Hunters in der Nähe der Arena sind. Dies bedeutet, dass ihre Bewegung schwerer vorherzusagen ist und sie weniger Angriffsattacken mit hohem Schaden ausgesetzt sind
  • Der Schlächter wird nun von Anfang an immer seine Fähigkeit zum Feuerwerfen haben, um besser gegen Hunters außerhalb seiner Reichweite vorzugehen
  • Grunts mit Fackeln verursachen nun zusätzlich zu dem Feuer, das den Hunter in Brand setzt, einen kleinen körperlichen Schaden

Audio

  • Die AI bekommt einen Audiopass, um den Ton über Entfernungen zu verbessern. Es sollte jetzt einfacher sein zu bestimmen, wie weit die AI von einem Standort entfernt ist
  • Verbesserungen am Hellhound-Audio. Der Fanggeräuschradius wurde reduziert, da dies irreführend war und den Eindruck erweckte, dass sie näher waren
  • Basierend auf Community-Feedback hat Crytek die Lautstärke des auf dem accolades – Bildschirm produzierten Audiomaterials reduziert
  • Weitere Verbesserungen und Anpassungen an der Audio-Okklusion, um die Randfälle zu minimieren, in denen es möglich ist, durch das Gelände zu hören

Backend

Zum Überwachungsport für die Clientverbindung zum Back-End wechselt man von TCP 11000 zu 61088.

Entwicklerhinweis: Wir experimentieren mit einem neuen Port, um zu bewerten, ob dadurch einige Probleme gelöst werden, die bei bestimmten Benutzern aufgetreten sind, wenn die Verbindung zum Backend zu zufälligen Zeiten unterbrochen wurde. Wenn dadurch keine positive Änderung auf dem Testserver angezeigt wird, wird sie für die Bereitstellung auf den Live-Servern zurückgesetzt. Wenn Sie Ports in Ihrem Router in der Whitelist auflisten müssen, geben Sie auch TCP 61088 in die Whitelist ein.

Gunplay

  • Es wurde ein neues „Wachs Dynamit“ Verbrauchsmaterial hinzugefügt, das in Wasser detoniert, mit einem leicht reduzierten Radius, aber mehr Kraft
  • Das „Flüssige Feuerbombe“ Verbrauchsmaterial wurde hinzugefügt, das bei Kontakt mit dem Wasser explodiert und einige Sekunden lang brennen wird
  • Wenn Hunters den Neuladevorgang starten, wird Ihr Hunter nicht mehr aufhören zu sprinten
  • Die Giftwolke der Giftbombe wurde auf 120 Sekunden erhöht
  • Die Insektenschwärme der Hive-Bombe verweilen jetzt bis zu 30 Sekunden, bevor sie sich auflösen, wenn sie kein geeignetes Ziel finden
  • Der Schaden der schwachen und erschöpften Nahkampfangriffe mit den Vorschlaghämmern wurde erhöht, um mehr mit der Waldaxt in Einklang zu sein
  • Schwacher Nahkampfschaden wurde bei allen Handkanonen etwas reduziert, um mehr mit Pistolen mit einem befestigten Hinterschaft in Einklang zu sein
  • Romero 77, Romero 77 Talon, Spectre 1882 und die Auto 5 haben jetzt eine reduzierte Fadenkreuzstreuung, die ihnen eine etwas größere Genauigkeit bei der Entfernung verleiht

Anmerkung des Entwicklers: Die Schrotflinten werden jetzt in 3 Kategorien eingeteilt (Langer Lauf, Mittlerer Lauf und Kurzer Lauf), wobei die Genauigkeit der Waffe nun von der Lauflänge abhängig ist. Je länger der Lauf, desto besser ist die Genauigkeit, die sie mehr über ihre kleineren Cousins erreichen. Diese Änderung zielt darauf ab, die frühen Romero 77 Schrotflinten sowie die Basis Spectre 1882 und Auto-5 Schrotflinten zu erhöhen, so dass die Hunter sich sicherer fühlen, diese über Distanz zu verwenden, verglichen mit der Caldwell Rival 78, Spectre 1882 Bajonett. Das Medium Barrel und Handcannon (Short Barrel) bleiben unverändert.

Hunters

  • Jäger können nun durch Fenster, die zerbrechliches Glas enthalten, überwölben
  • Änderungen an Brand
    • „F“ gedrückt halten, um den Brennvorgang zu stoppen, wird der Brennvorgang während der Dauer der Aktion unterbrochen (durch Loslassen der Taste wird der Effekt fortgesetzt)
    • Steht man im Feuer, während „F“ gehalten wird, wird der Prozess nicht unterbrochen und man verliert weiterhin Gesundheitsbrocken durch das Verbrennen
    • Der Feuereffekt bleibt nur auf einem abgeschossenen Hunter sichtbar, während die Gesundheitsstücke wegbrennen (kein Feuer auf einen Körper bedeutet, dass der Hunter tot ist und nicht wiederbelebt werden kann)
    • Gesundheitsbrocken der niedergeschossenen hunters werden nun langsamer brennen und dem Teamkameraden mehr Zeit geben, diese wiederzubeleben
    • Hunters müssen jetzt einige Meter im Wasser laufen, bevor die Spritzer das Feuers sich löschen
  • Änderungen an Blutungen
    • „F“ gedrückt halten, um das Bluten zu stoppen, wird nun der Ausblutungsprozess während der Dauer der Aktion unterbrochen
    • Die Entfernung, bei den Schrotflinten einen Blutungseffekt anwenden, wurde geringfügig verringert

Entwicklerhinweise: Dieses Update sieht einige große Veränderungen in Bezug auf Feuer und Schaden, was man weniger bestrafend macht und auch einige Frustrationen beseitigt, die in diesen Situationen aufgetreten sind. Hier ist ein Beispiel; Ein Hunter wird beschossen und beginnt zu bluten, jetzt kannst man sogar bei 1 Gesundheitspunkt den sicheren Tod vermeiden, indem rechtzeitig die Taste „F“ gedrückt wird, um den Blutungsschaden zu stoppen, oder den Gesundheitsschock davor zu bewahren, vollständig zu verbrennen. Niedergeschlagene Hunters überleben auch am ehesten eine Laterne oder eine Feuerbombe, die auf ihren Körper geworfen wird, da die Zeit erhöht wurde, die benötigt wird, um alle Gesundheitsbrocken wegzubrennen. Wir hoffen, dass diese Kombination kleinerer Veränderungen das Leiden von Folgeschäden erleichtern und bessern kann.

Meta

Ausrüstung: Preisänderungen

  • Dynamit Stick – Preis wurde von 45$ auf 20$ reduziert

Neue Ausrüstung:

Verbesserungsmaterial:

  • Flüssige Feuerbombe- 25$ (entsperrt auf Rang 56)
  • Gewachstes Dynamit – 30$ (entsperrt auf Rang 89)

Zusammenfassungsbildschirm:

Accolade Änderungen

  • Es wurde eine Akkolade hinzugefügt, um Level 50 bei einem Jäger zu erreichen
  • Für den Blutlinienrang 100 wurde eine Akkolade hinzugefügt
  • Es wurde eine Akkolade hinzugefügt, um die verdienten Upgrade-Punkte für einen Hunter anzuzeigen, der sich auf dem Level befand

Verbesserung der Lesbarkeit von Übereinstimmungen

  • Bounty, XP und Dollar werden nun separat für die „Top 5“ -Aufzeichnungen und alle „Andere“ Auszeichnungen angezeigt, die nur in der Detailansicht zu sehen sind
  • Die Kategorie „Andere“ enthält alle zusätzlichen Gelder, die von geplünderten Körpern oder als Blutrang-Ranglisten-Belohnungen erhalten wurden
  • Die Gesamtpunktzahl für Bounty, XP und Dollar aus den Top 5-Auszeichnungen und aus anderen Belohnungen wird in einer separaten Zeile angezeigt
  • Gesamtes Geld „Dollars“ wird der Hauptindikator für den Erfolg eines Vertragsabschlusses sein und werden jetzt viel größer angezeigt
  • Es wurde eine Conversion-Rate-Legende für Bounty sowohl in XP als auch in Dollar hinzugefügt, um die erhaltene Punktzahl transparenter zu machen (1 Bounty = 4 XP + 1$)

Endlose Blutlinien XP nach Rang 100

  • Es wurde ein neuer wiederholender, unendlicher Rang hinzugefügt. Hunters auf Rang 100 können zusätzliches Geld gewinnen
  • Die Hunters werden ihren Rang nicht erhöhen (100 ist immer noch der Höchstwert), aber die verdiente XP wird ihren Blutlinienfortschritt wie gewohnt fortsetzen
  • Für jede 4000 XP, die der Blutlinie hinzugefügt wird, erhält man eine Belohnung von 666$

Angezeigte Statusänderungen der Ausrüstung

  • Eine Reihe von Statistiken für Waffen und Ausrüstung wurde im Arsenal- und Shop-Menü angepasst
  • Keine dieser Änderungen hat Auswirkungen auf das Gameplay. Sie sind abstrakt und werden nur zum Zwecke des Waffenstatistikvergleichs angezeigt

UI

  • Rangabzeichen wurden als Belohnung für den Fortschritt der Blutlinie und der Ranges hinzugefügt
    • Die Rangabzeichen der Hunters werden jedes mal aktualisiert, wenn eine neue Stufe auf der Blutlinie freigeschaltet wird
    • Außerdem werden Rangabzeichen jedes mal aktualisiert, wenn der Hunter auf Prestige geht
    • Die ersten zehn Prestige-Level haben jeweils ein einzigartiges Design, danach aktualisiert das Badge alle zehn Prestige-Level bis zum maximalen Level 50!
  • Crytek hat den Ladebildschirm einige neue Grafiken hinzugefügt. Die Entwickler hoffen, dass diese gut ankommen
  • Die Dark Sight Boost-Zeitanzeige wurde der Zuschauermodus-Benutzeroberfläche hinzugefügt
  •  Das Nachrichtenbanner wurde aktualisiert
  • Eine Bestätigungsschaltfläche wurde hinzugefügt, um das Spiel bei einem Partner zu verlassen. Dies wird helfen, Fälle zu vermeiden, in denen versehentlich man auf die Schaltfläche „Spiel verlassen“ klicken kann, nachdem man genockt wurde
  • Dies wird nur angezeigt, wenn Hunters in einer Mannschaft sind (Solo bleibt in dieser Hinsicht unverändert)

Welt

  • Enten als neuer Tier Attraktor hinzugefügt:
    • Ähnlich wie die Krähen, aber nur im Wasser
    • Reduzierte die Wahrscheinlichkeit, dass Krähen an Land erscheinen, um das Gleichgewicht zwischen den beiden Attraktoren zu gewährleisten
  • Überarbeitete Eingänge zu Boss-Arena in der Kapelle von Madonna Noire, um zu verhindern, dass die Bossgrube campt
  • Verbesserungen an den Spawn-Regeln für Bärenfallen, um sicherzustellen, dass genug Verteidigungswerkzeuge um die verbannende Seite herum verfügbar sind
  • Die Spawnrate von Bärenfallen wurde in der gesamten Karte verringert

Bug Fixes

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hunters mit Leitern interagieren konnten, obwohl sie sich hinter einer Wand befanden
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Einstellung „VOIP bei Tod stummschalten“ beim Zuschauen eines anderen Hunters nicht berücksichtigt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Türen und Fenster nicht durch Explosionen zerstört wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Zielhelfer beim Werfen von Laternen nicht angezeigt wurde, wenn er zuvor von einem anderen Hunter abgeholt / abgeworfen wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass sich die Wurfaxt und der Hammer beim Werfen nicht richtig drehten
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Hunter kein Schmerzgeräusch erzeugte, wenn er von der Spinne niedergeschlagen wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Audio-Okklusion von Waffen in bestimmten seltenen Fällen nicht korrekt aktualisiert wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Hunter in tiefem Wasser keinen Schaden durch Feuer erhielt
  • Ein wurde ein Fehler behoben, der es ermöglichte, zwei Hinweise gleichzeitig zu sammeln
  • Dies ist jetzt nur möglich, wenn der erste Hinweis in einem Bereich nicht dazu führt, dass dieser Bereich der Karte ausgegraut wird
  • Es wurde ein kleiner Fehler behoben, durch den der Hunter während der Todesanimation für einen kurzen Moment stehen blieb
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich die Gesundheit des Hunters über mehrere Gesundheitsteile hinweg regenerierte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Flash-Bombenziel-Helper nicht den richtigen Angriffspunkt zeigte
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass abgeschaltete Laternen nicht mehr zündende Ölunfälle verursachten, wenn sie zerstört wurden
  • Es wurde eine Reihe von Problemen mit der Berechnung der Akkolade-Belohnungen auf dem Übersichtsbildschirm behoben
  • Ein Problem wurde behoben, das beim Auffüllen von Werkzeugen von anderen Huntern auftreten konnte. In einigen Fällen zeigte es mehr Verwendungen als tatsächlich verfügbar waren. Zeigt aber nur die korrekte verfügbare Menge an
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Werkzeug wie die Flare-Pistole von Quad Derringer beim Plündern eines toten Hunters erneut geladen wurde. Jetzt wird der Munitionspool wieder aufgefüllt und muss manuell neu geladen werden
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Hunter einen Weltgegenstand nicht fallen lassen konnte, wenn er besiegt oder abgetrennt wurde

Andere Fixes

  • Die Eigenschaftenbeschreibung des „Iron Devastator“ wurde mit den korrekten Informationen aktualisiert. Früher bezog es sich auf alle Schrotflinten und nicht nur auf Pump-Schrotflinten
  • Krähen fliegen nicht mehr mit der klebrigen Bombe oder Chaosbombe davon
  • Die Schaltfläche zum Verlassen der Sitzung auf dem Vertragsbildschirm wurde korrigiert
  • Behebung eines Problems, das dazu führen konnte, dass ein neues Konto nach dem Drücken von „Wiedergabe“ im Bibliotheksbildschirm nicht mehr „Zurück“ drücken konnte

Bekannte Probleme

  • AI kann beim Navigieren in bestimmten Bereichen stecken bleiben
  • Hunterköpfe können vor und zurück springen, wenn sie zu nahe bei anderen Objekten oder Geometrieteilen liegen
  • Hive schwärme können Hunter durch feste Wände und kleine Gitter angreifen
  • Ölbecken sind unsichtbar
  • Schatten können auf Low-End-Systemen möglicherweise nicht korrekt ineinander übergehen
  • In seltenen Fällen können hunter auf dem Matchmaking-Bildschirm auf der Bühne „Loading Map“ hängen bleiben
  • In seltenen Fällen können Hunter auf den Bildschirm „Warten auf andere Spieler“ einfrieren
  • Der Fortschritt der endlosen Blutlinien-XP-Schleife wird momentan nicht auf dem Blutlinienbildschirm angezeigt (die Details sind nach jedem Spiel auf dem accolades-Bildschirm zu sehen)
  • Einfrieren / Stillstand – Keine Sorge, die Entwickler haben das nicht vergessen! Siew untersuchen immer noch die Gründe für das Einfrieren / Stillstand, das für einige Spieler als höchste Priorität angesehenwird
  • Einige Zeilen sind nicht lokalisiert (wird als @____ angezeigt)
Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Erstes Twitch Drops-Event angekündigt
QuelleSteam - Hunt: Showdown
Ralf
Ich bin ein leidenschaftlicher Gamer, der am liebsten Survival Spiele zockt. Mit den ersten Hunger Games Mods, fing ich an dieses Genre zu lieben. Seither spiele ich fast nur noch diese.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here