Hunt: Showdown – Spiel kommt als Early-Access auf Steam

Hunt: Showdown Early Access auf Steam

Hunt: Showdown Early Access auf SteamEtwas überraschend hat Crytek nun einen Early-Access Release ihres Spiels Hunt: Showdown auf Steam angekündigt. Im Gespräch mit den Kollegen von IGN bestätigte Creative Director Magnus Labrant nun, was einige schon vermutet hatten.

Wir möchten eine Spielerfahrung ersschaffen, die vom Spiel in den Spieler „fließt“. Diese Jungs sind sehr interessiert an der Welt deines Spiels – und sie haben Spaß, richtig? Und das möchte ich auch genau so haben. Ich denke der Early-Access ist eines der besten Dinge, die unserem Spiel passieren können.

Magnus Labrant – Creative Director von Hunt: Showdown, Crytek

Auch von anderen Seiten des Entwicklerteams gaben sich die Köpfe hinter dem Spiel als offen für Feedback und Vorschläge seitens der Community. So bezeichnete etwa Level-Designer Chris Auty den Draht zur Community und den aktiven Austausch von Feedback als mit den „coolsten Part des Early-Access-Systems“.

Die Entwickler planen während des Early-Access immer wieder neue Inhalte ins Spiel einzubauen. Neue Ausrüstung, mehr Monster, weitere Jäger, Spielmodi, Belohnungen, Erweiterungen im Crafting und noch mehr Map-Variationen gehören dazu, wie Labrant verspricht.

Übrigens: Wenn ihr das neueste Gameplay-Material zu Hunt:Showdown noch nicht gesehen habt, solltet ihr das dringend nachholen! Es lohnt sich!

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown's neuer Boss besteht aus lauter Krabbeltieren
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here