Hunt: Showdown Update 4.2 Performance

Das neue Update 4.2 für Cryteks Survival-PvP-Shooter Hunt: Showdown ist heute Nachmittag für die Liveserver veröffentlicht worden.
Der Patch konzentriert sich hauptsächlich auf Performance-Optimierungen und Bugfixes.

Werbung

Fokus: Performance-Optimierungen

Mit Update 4.2 lässt Crytek den Worten des letzten Entwicklerbriefs Taten folgen und veröffentlich den ersten Schwung an Optimierungen für den Early-Access-Titel.

Dem jüngsten Entwickler-Livestream nach hat man unter anderem an der Optimierung der Speicher- und CPU-Nutzung gearbeitet. Die Ressourcen sollen besser und effektiver genutzt werden.
Das resultiert dann in einer stabilieren Framerate, weniger „Stocken“ und „Stottern“ im Spiel selbst und in einer allgemein angenehmeren und verbesseren Gameplay-Erfahrung.

Verantwortlich für einige der Probleme war etwa eine Überlastung des Physik-Systems, was dazu führte dass dieses zu langsam arbeitet und in Konsequenz dann Ruckler und Framedrops verursachte.

Anthem günstig kaufen MMOGA
Werbung

Bessere Performance auf schwächeren Systemen

Mit dem neuen Update dürften vor allem Spieler mit relativ schwachen bis durchschnittlichen System – die laut Aussagen im Stream die Mehrheit darstellen – sollten nach dem Update Verbesserungen bemerken.

Spieler mit starken Systemen sollten keine großen FPS-Sprünge oder ähnliches erwarten, dürfen sich aber trotzdem auf ein flüssigeres Spielerlebnis freuen.

Die Patchnotes zum Update 4.2 von Hunt: Showdown findet ihr in unserem vorhergegangen Beitrag.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here