Hunt: Showdown – Alle Infos zum Weihnachts-Event „Winter Solstice“

Hunt: Showdown - Weihnachtsevent Winter Solstice
(Bildquelle: Crytek)

Es geht in großen Schritten zu auf die Weihnachtszeit – und die Entwickler von Hunt: Showdown haben natürlich wieder ein passendes, saisonales Event auf die Beine gestellt.

Wir haben euch alle Informationen zum Weihnachts-Event „Winter Solstice“ zusammengetragen!

Start & Dauer des Events

Das Winter Solstice Event startet am 15. Dezember 2021 um 15 Uhr deutscher Zeit und läuft bis zum 05. Januar 2022 um 15 Uhr deutscher Zeit.

  • Start: 15.12.2021 – 15:00 Uhr
  • Ende: 05.01.2022 – 15:00 Uhr

Bosse in Weihnachtstracht

Alle Bosse in Hunt: Showdown sehen während des Weihnachtsevents etwas festlicher aus, sofern das unter den dreckigen Umständen des Bayous überhaupt möglich ist natürlich.

  • Spinne – Die Spinne trägt passende Weihnachtssocken
  • Schlächter – Der Schlächter trägt eine Art Adventskranz mit sich herum
  • Meuchler – Der Meuchler trägt einen Bart und einen Umhang
  • Schrottschnabel – Anstatt der gesammelten Lumpen der Umgebung trägt Schrottschnabel Geschenke mit sich herum

Punktesystem

Anders als in bisherigen Events wird es keinerlei Punktebegrenzen während der ersten Tage des Winter Solstice Events geben.
Insgesamt kann man bis zu 10.000 Punkte sammeln, alles darüber wird in Hunt-Dollar umgewandelt.

Die deutliche Erhöhung begründeten die Entwickler mit besseren Balancing-Möglichkeiten.

So könnt ihr Punkte sammeln

  • Zerstören eines Sonnenwende-Tributes (Geschenk) – 6 Eventpunkte
  • Zerstören aller Sonnenwende-Tribute unter einem Festbaum – 12 Eventpunkte
  • Mit Event-Hinweisen und -Rissen interagieren – 16 Eventpunkte
  • Bosse lassen Sonnenwende-Tribute (Geschenke) fallen, die zerstört werden können (3 Geschenke) – 18 Eventpunkte
  • Tote Jäger looten – 20 Eventpunkte

Wie in allen Events der letzten Zeit sind die Geschenk mit der Schattensicht aufspürbar, die Standart-Reichweite beträgt hierbei 10 Meter, diese kann bis zu 30 Meter erhöht werden.

Premium-Verträge für Punkte-Boosts

In den bisherigen Events gab es immer eine Möglichkeit, die Anzahl an erhaltenen Eventpunkten durch bestimmte Boni zu erhöhen.

Dieses mal hat Crytek allerdings von der Umsetzung durch rundenbasierte Buff-Items Abstand genommen und stattdessen Verträge eingeführt, die eine bestimmte Zeit halten.

  • Charys implizier Vertrag – 50% mehr Eventpunkte für 2 Stunden (Kosten: 200 Blutmarken)
  • Charys fester Vertrag – 50% mehr Eventpunkte für 24 Stunden (Kosten: 500 Blutmarken)
  • Charys Express-Vertrag – 50% mehr Eventpunkte für 3 Tage (Kosten: 900 Blutmarken)
  • Charys verbindlicher Vertrag – 50% mehr Eventpunkte für 7 Tage (Kosten: 1200 Blutmarken)

Hinweis: Die Zeit der Verträge läuft in Echtzeit ab, nicht nur dann wenn ihr im Spiel oder in einer Runde seid!

Zusätzlich zu den Verträgen an sich gibt es ein „Booster-Paket“ mit 1000 Eventpunkten, dem Skin „Widow’s Bounty“ für die Nagant M1895 Officer und 1x Charys fester Vertrag, welches mit 2975 Blutmarken zu Buche schlägt.
Den Skin selbst könnt ihr euch für 1000 Blutmarken alleine kaufen.

Erspielbare Skins

Die Belohnung für bis zu 10.000 Eventpunkte sind natürlich wieder einige schicke Skins für die unterschiedlichsten Items im Spiel:

  • 1000 Punkte – Wurfaxt „Omenvogel“
  • 1500 Punkte – Quad Derringer „Immergrün“
  • 3000 Punkte – Feuerbombe „Geist des Julfests“
  • 5000 Punkte – Winfield Swift „Der Bergkönig“
  • 7000 Punkte – Kavalleriesäbel „Corvus“
  • 10.000 Punkte – Advocatus Diaboli (legendärer Jäger)

Die Skins des letzjährigen Weihnachtsevents Blood & Ice könnt ihr während der Event-Laufzeit im außerdem auch gegen Blutmarken erwerben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

QuelleHuntShowdown.com
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here