Dying Light: Bad Blood Early Access

Noch im August hatte Techland von einem Release-Termin irgendwann im September gesprochen – heute war Dying Light: Bad Blood jetzt überraschend plötzlich im Early Access auf Steam verfügbar.

Hunt Showdown MMOGA
Werbung

Battle Royale mit PvE-PvP-Mix

Im Battle Royale-Spinoff zum beliebten Zombie-Parkourtitel Dying Light schmeißt Techland 12 Spieler in einen Kampf auf Leben und Tod, in einen Teil der zombieverseuchten Stadt Harran.
Das Ziel sind die Beschaffung von Blutproben von speziellen Zombies und das Ausschalten der Konkurrenz. Denn es gibt nur einen Sitz im Evakuierungshelikopter, wenn man alle Proben hat.

Unter dem Motto #BRUTALEROYALE bringt Dying Light: Bad Blood so einen Mix aus aus PvP und PvE-Elementen ins Battle Royale-Genre – und ergänzt ihn durch den brutalen und blutigen Nahkampf und die Parkour-Elemente des Hauptspiels.

Early Access-Pläne

Dying Light: Bad Blood wird bei seinem Full Release komplett kostenlos sein, wer dagegen jetzt – in der Early Acces-Phase – schon spielen will, der kann dies nur mit dem „Founders Pack“ tun, dass man für 19,99€ auf Steam erwerben kann.

Dafür verspricht Techland regelmäßge Updates in der Early-Access-Phase, die neuen Content, Charakter, Items und neue Karten enthalten sollen.

Als kleines Dankeschön für die Unterstützung erhalten Käufer des Founders Pack eine goldene Maske, drei legendäre Waffenskins, 100 „Blood Bucks“ (eine Spielwährung) und drei weitere legendäre Skins innerhalb der nächsten drei Monate.

Fallout 76 MMOGA

Werbung

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleSteam - Dying Light: Bad Blood
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here