DayZ 0.63 Experimental Release

Das ging nun doch schneller als erwartet – und kam eher überraschend. Die neue DayZ Version 0.63 ist seit Donnerstag-Nachmittag auf den Experimentalservern dauerhaft verfügbar.

Via Twitter kündigte das Team überraschend den Release des ersten 0.63 Updates auf den Experimentalservern an. Auf 46 Servern kann man sich also ab sofort dauerhaft in der neuen Version des Zombie-Survivalspiels austoben.

Rust MMOGA

Werbung

Gameplay-Neuerungen

Verbessertes Verhalten der Infizierten

Infizierte werden in diesem Update eine reale Gefahr, insbesondere im Nahkampf, wo sie den Spieler ins taumeln bringen können.
Direkte Konfrontation sollte man mithilfe von vorsichtigem Vorgehen und verstecken vermeiden, denn die Horden werden sonst zum Problem.

Benutzer-Aktionen und -Interaktionen

Die Interaktionen mit der Welt sollten nun um einiges flüssiger ablaufen – und alle Benutzer-Aktionen wurden überarbeitet.
Man kann nun einfach die Items in die Hand nehmen und mit dem Crafting loslegen.
Aber auch Dinge wie das abwaschen von Blut von den Händen, nachdem man etwas erlegt hat, sind nun möglich.

Werbung

Neuer Player-Controller

Der neue Player-Controller soll ein neues Zeitalter der Charaktersteuerung in DayZ einläuten. Dieser bringt eine Vielzahl an neuen Animationen und soll das Spielerlebnis um einiges responsiver und flüssiger wirken lassen – für eine noch bessere Immersion bei den Reisen in Chernarus.

Nahkampf- und Schadenssystem

Der Spieler kann nun zwischen leichten und schweren Angriffen wählen, Angriffe abblocken oder ihnen ausweichen. Dies sollte sowohl den Kampf mit Zombies als auch mit anderen Spielern auf eine neue Stufe heben.

ARK Survival Evolved MMOGA

Werbung

Neues Partikel-System

Sämtliche Partikeleffekte im Spiel wurden überarbeitet. Leuchtfakeln und Feuer scheinen nun noch heller durch die Nacht, die Funken fliege durch die Luft – und das auch, wenn Objekte getroffen werden.
Außerdem gibt es nun auch Effekte wie rauchende Waffenrohre nach schnellen Feuerabfolgen.

Neues Ausdauer-System

Das neue Ausdauersystem berechnet die verfügbare Ausdauer sowie die Bewegungsgeschwindigkeit anhand des Gewichtes, dass der Charakter mich sich herumträgt. Dauersprints in voller Montur von einem Ende der Karte zum anderen sind damit Geschichte.

DayZ 0.63 Experimental
Das neue Ausdauersystem berechnet diese Anhand eures Gewichtes.

Organschaden

Anstatt wie bisher über wenige Punkte die Treffer und den verursachten Schaden zu berechnen, kommt in der 0.63 Experimental-Version ein Trefferzonen-System zum Einsatz, welches Organe und Knochen in diese Berechnungen mit einbezieht.
Man muss also nicht mehr nurnoch auf den Kopf aufpassen!

Mehr zum Thema Trefferzonen findet ihr in unserem Beitrag zum DayZ – Statusreport vom 27. Februar, der auch das neue Treffersystem behandelt.

DayZ 0.63 Experimental
Das neue Trefferzonen-System, im Vergleich zu den alten Trefferpunkten.

Kommunikation (Radio, Sendestationen & Megaphone)

Ein neues Kommunikationssystem kommt zum Einsatz, welches sowohl die direkter Kommunikation als auch die Kommunikation auf Entfernung umkrempelt. Dazu kommen neue Radios, Sendestationen und Megaphone zum Einsatz.

Mehr zu den neuen Kommunikationswegen findet ihr in unserem Beitrag vom 13. April 2018, in dem wir die neuen Kommunikationswege ausführlich vorgestellt haben.

DayZ 0.63 Experimental
Radios, Sendestationen und Megaphone helfen bei der Kommunikation in der Apokalypse.

Kartenänderungen

Zur neuen Version 0.63 wurden auch einige Veränderungen an Chernarus selbst vorgenommen. Überabeitet wurden unter anderem Chernogorsk & Balota und das ikonische Nordwest-Airfield („NWAF“).

Dazu wurde die Map noch mit neuen Wasserwegen verschönert und schicke Touristenpfade führen euch zu vielen interessanten Orten der Karte oder von Ort zu Ort.

Der Abschnitt am westlichen Kartenrand wurde ebenfalls überarbeitet und lädt zu Erkundungen ein.

Weiter Infos zu den einzelnen Änderungen findet ihr in den verlinkten Beiträgen.

Zu guter letzt gibt es noch ein neues Dev-Log Video, in dem Lead Producer Eugen Harton uns einen Überblick über die wichtigsten Punkte des 0.63 Experimental-Release gibt – und einen Blick in die Zukunft wagt.



Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here