DayZ – Statusreport vom 3. Juli 2018 über das kommende, erste Inhalts-Update für Version 0.63

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018

Aufgrund anstehender Nationalfeiertage in der Tschechischen Republik ist ein großer Teil des Teams derzeit für einige Tage nicht am Arbeitsplatz verfügbar. Daher fällt der neue DayZ Statusreport kürzer aus, als gewohnt.

Allerdings bekommen wir einen Ausblick auf die Inhalte des ersten großen Inhalts-Updates für die Version 0.63 von DayZ, die aktuell auf den Experimental-Servern spielbar ist.

Inhalte des ersten 0.63-Inhalts-Updates

Folgende Inhalte sollen mit dem ersten großen Inhalts-Updates für Version 0.63 verfügbar sein:

KI Sensoren / Reaktionen auf Sichtung und Geräusche

Mit dieser Änderung wird das Schleichen und „Stealth Play“ einen größeren Nutzen haben. Denn neben der Haltung des Charakters werden auch die Farbe und das Gewicht der Items eine Auswirkung darauf haben, wie gut man Zombies aus dem Weg gehen und leise schleichen kann.

Versteckte Lager

Mit diesem Feature wird es möglich sein, seinen Loot in Behältern (zB Rucksäcken) unter der Erde zu verstecken. Die Schaufel wird zu diesem Zeitpunkt auch ins Spiel integriert und kann auch zum Vergraben von Leichen verwendet werden.

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018 - Hidden Stash

Charakter – Ohnmacht

Der Schock-Status und Waffentreffer können dazu führen, dass ein Charakter in Ohnmacht fällt – und dann durch Gruppenmitglieder gesichert werden muss. Während der Ohnmacht wird es mehr Optionen geben, um mit dem Charakter zu interagieren und/oder ihn handlungsunfähig zu machen.

Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR)

Es wird die Möglichkeit geben, Spieler durch die CPR mit hohen Schockwerten wiederzuleben.

Gesten

Das neue Radial-Menü wird mit den neuen Gesten zusammen verfügbar sein.

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018 - Gestures

Reperaturen

Items wie Nähkits, Waffenreinungs-Kits, Panzerband und ähnliches können in Zukunft wieder zur Erhaltung und/oder Wiederherstellung der Haltbarkeit genutzt werden. Ungepflegte Waffen werden in Zukunft erhöhte Chancen auf Ladehemmungen haben.

Neue Waffen

Es wird bald zwei neue Waffen im Spiel geben. Klassiker – die jeder liebt! Die M4A1 und die Mosin.

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018 - Weapons

Zielfernrohre

Es gibt noch keine definitive Liste an Zielfernrohren, die mit dem ersten Content-Update ins Spiel kommen werden, aber basierend auf den aktuell verfügbaren Waffen im Spiel wird es aber eine gute Auswahl geben.

Soft Skills

Die „Soft Skills“ werden eingeführt, zumindest in ihrer Basis-Variante. So können oft ausgeführte Aktionen durch Erfahrung besser ausgeführt werden.
[the_ad_group id=“2209″]

Werbung

Umweltbelastung

Das Temperatursystem wird wieder aktiviert. Allerdings wird es erstmal keine Auswirkungen geben, da das Team erstmal Daten sammeln möchte, um zu erörtern, wie erschwerend es werden soll.

Springen

Aktuell laufen die Arbeiten an einer großen Anzahl an Sprung- und Kletter-Animationen. Mit dem kommenden Update werden diese Funktionen eingeführt – und erlauben die Überwindung bisher unpassierbarer Passagen in Chernarus.

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018 - Weapons

Krankheiten

Krankheiten und deren Effekte (Husten, Schniefen, Niesen…) kommen wieder ins Spiel – und mit ihnen ebenfalls Items, die diese Effekte aufheben. Es wird auch die Möglichkeit geben, die Krankheit von Spieler zu Spieler oder über Items zu übertragen.

Kompass

Der erste Ansatz des neuen Navigationssystems in DayZ – nach Einführung der neuen Map – wird der Kompass sein.

DayZ - Statsureport vom 3. Juli 2018 - Weapons

Umwelt-Loot

Die Entwickler möchten eine weitere Art von Loot etablieren, die ausgehend von der Charakter-Position und Interaktionen spawnt. Allerdings wird dieses System einige Testläufe und Änderungen brauchen, bis es auf einem akzeptablen Stand ist.

Sprach-Kommunikation

Das komplette Sprach-Kommunikationssystem inklusive Radios, Radio-Sendern, Megaphone usw kommt ins Spiel und bietet den Spielern mehr Optionen zur Kommunikation mit anderen.

Wann kommt das Update?

Zu allererst werden alle genannten Inhalte in getrennten Stresstests auf „Herz und Nieren geprüft“, wie man es mittlerweile gewohnt ist. Sollte dann alles großteils fehlerfrei laufen und den Standarts der Entwickler reichen, werden die Inhalte auf die Experimental-Version überspielt.

Die Veröffentlichung auf den Stresstest- und Experimental-Servern wird in mehreren Teilen stattfinden, um eine Stabilisierung und genügend Testzeit zu garantieren.

Aktuell werden alle oben vorgestellten Inhalte getestet, und sollen dann mit vielen Fixes und Verbesserungen in Hinsicht auf Stabilität, Sicherheit und Serverperformance aufgespielt werden.

Eine positive Meldung für Serverbesitzer gibt es gegen Ende des heutigen DayZ Statusreports ebenfalls – denn die Entwickler konnten ein „GDPR“-Problem lösen, welches es Serverbetreibern bald ermögliche soll, ihre Server mit der aktuellen Experimental-Version zu betreiben.

Mehr zum Thema:
DayZ - Statusreport vom 23. Oktober über Basebuilding und Pläne für die Beta & Version 1.0
QuelleDayZ - Entwicklerblog
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here