DayZ Statusreports Dezember 2018

Den Rest des Jahres wird es relativ ruhig um DayZ werden – zumindest was die Statusreports und auch das neu auflegte Community Spotlight-Format angeht.

Diese werden nämlich im Dezember 2018 aussetzen, wie die Entwickler gestern via Twitter verkündeten.

Werbung

Teilweise Funkstille bis zum Jahresende

Demnach werden beide Formate zugunsten des Fokus auf die angekündigte Fertigstellung von Version 1.0 bis zum Ende des Jahres pausiert.

Allerdings ist es fraglich, ob die Entwickler sich damit einen großen Gefallen tuen – denn eigentlich sollte ja gerade zum baldigen Release viel kommuniziert werden, die Spieler sollten einen Ausblick auf die Fortschritte und das Kommende bekommen.

Overkills TWD MMOGA
Werbung

Kritik aus der Community

Die Rückmeldungen aus der Community als Reaktion auf diese Ankündigung sind gemischt bis negativ. Sowohl auf Twitter als auch insbesondere auf Reddit schwappt dem Team eine große Kritikwelle entgegen.

So werfen viele den Entwicklern vor, dass die pausierten Formate eher eine Art Verschleierungstaktik sind, um den großteils in der Kritik stehenden, überhasteten Vorgang der Beta-Phase und des Full-Releases innerhalb von 2 Monaten unter Verschiebung etlicher Inhalte nicht noch größerer Kritik auszusetzen.

Zurecht wird auch oft die Frage gestellt, warum Community-Manager zugunsten einer Entwicklungs- und Testleistung von ihren Formaten abgezogen werden müssen.

Mit den derzeit doch recht geschäftigten Experimental-Updates hätte man wohl auch ohne großes einbeziehen der Entwickler selbst viel Material zur Verfügung gehabt.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleTwitter
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here