Conan Exiles – PC Update 34 (Teil 1) bringt Mitternachtshain und die Jhebbal Sag-Religion

Conan Exiles PC Update 34 Jhebbal Sag Religion

Conan Exiles erhält mit seinem jüngsten Update eine neue, gruselige Location – sowie eine komplett neue Religion.
Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt handelt es sich bei dieser neuen Religion um die des Gottes Jhebbal Sag.

Der Weg zum Bestienjünger

Um sich der Religion des Jhebbal Sag anzuschließen können Spieler ab sofort den Mitternachtshain besuchen – und dort verschiedene Aufgaben bestehen. So müssen sie unter anderem durch ein Labyrinth finden, Bestien ausschalten und am Ende gegen Jhebbal Sags Champion antreten – einen Werwolf!

Wer es schafft diesen Werwolf auszuschalten und dessen Fleisch zu essen, erhält die Kenntnisse über die Religions-Items von Jhebbal Sag und dessen Altäre.
Als Jünger des Gottes ist man eine Art Bestienmeister, der sich mit dem Jagen und Kontrollieren der Bestien der verdammten Lande beschäftigt.

Mithilfe von speziellen Dolchen zapft man seinen Opfern dabei Blut ab – und opfert dieses dem Bestien-Gott.

Man kann außerdem spezielle Köder herstellen, die bestimmte Kreaturen anlocken – und diese somit entweder in Fallen oder zu unliebsamen Nachbarn treiben.
Wird eine Kreatur mir diesem Köder gefangen, wird sie dem Gott als Tribut angeboeten – und dieser sendet als Gegenleistung ab und zu einen seiner Champions, der sicherstellen soll, dass man es immer noch wert ist.

Wer die maximale Stufe der Religion erreicht erhält Zugriff auf die „tödlichen Klauen von Jhebbal Sag“. Dabei handelt es sich um eine Waffe, die das innere Biest entfesselt und mit den rasiermesserscharfen Krallen tiefe Wunden reißen kann – genau so, wie die Werwolf-Champions des Gottes.

Conan Exiles PC Update 34 Jhebbal Sag Religion
Einige der Items eines Jhebbal-Sag-Jüngers.

Sklaven-Hungersystem

Eine weitere Neuerung ist das Hungersystem für die Sklaven der Spieler. Gibt man diesen nicht regelmäßig und ausreichen zu essen, sterben sie – und sind dann natürlich von keinem Nutzen mehr, außer eventuell als Fraß für die Bestien.

Allerdings müssen vorerst nur Sklaven in der freien Welt (Krieger, Bogenschützen) versorgt werden. Sklaven an Arbeitsstationen und Altären benötigen derzeit keine Nahrung.

Haustier-System verschoben

Das neue Haustier-System ist nicht Teil von PC Update 34, soll aber nach derzeitigem Plan in der kommenden Woche veröffentlicht werden.
Sobald es verfügbar ist, lest ihr es natürlich hier bei uns!

Die kompletten, detaillierten Patchnotes des Updates findet ihr hier.

Mehr zum Thema:
Conan Exiles - Neuer Gameplay-Trailer & Veröffentlichungsdatum für Early-Access
QuelleConan Exiles - offizielles Forum
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here