Conan Exiles – Jhebbal Sag und das neue Haustier-System sowie Änderungen am Sklaven-System

Die Entwickler informieren im Rahmen des Community-Newsletters weiter über das kommende Haustier-Feature für Conan Exiles. Dieses bringt neben einem neuen Gott auch Veränderungen für die Sklaven mit sich.
Außerdem gibt es einen ersten Eindruck des Avatars des Bestien-Gottes, anhand des oben zu sehenden Bildes.

Haustiere und Sklaven

Mit dem erscheinen des neuen Haustiersystems wird auch das Sklaven-System einige Neuerungen erhalten. So müssen die Sklaven ab diesem Zeitpunkt auch mit Nahrung versorgt werden – genau wie die Haustiere – sonst droht ihnen der Tod.
Dieses System soll auch die Serverlast durch verlorene Tiere und Sklaven verringern, oder diejenigen von Spielern, die länger nicht einloggen.

Man füttert sowohl Tiere als auch Sklaven indem man Nahrung in ihr Inventar zieht. Mit einem Futtertrog oder einer Ausgabestelle für die Sklaven kann dieser Prozess auch halbwegs automatisiert werden.

Tiere produzieren nach einer Zeit Dung, welcher zur Herstellung von Kompost genutzt werden kann, welcher dann zur Düngung der Pflanzen eingesetzt wird.

Selbst nach ihrem Tod können die Tiere noch weiterverarbeitet werden, der Seperator zerlegt sie dann zu Knochen, Blut und Fell.

Die Jhebbal Sag-Religion

Die neue Religion des Jhebbal Sag und dessen Mitternachtswald haben Verbindungen zum neuen Haustier-System. Wer es is in den Wald schafft, kann dort Schattenblumen sammeln – und daraus ein Gericht herstellen, dass einen Buff gewährt.
Dieser erhöht die Chance auf ein selteneres, größeres Haustier, wenn ihr eines im Käfig großzieht.

Conan Exiles Haustier-System
Verschiedene Haustier-Varianten. Seltenere Tiere sind größer und haben andere Skins.

Größere Haustiere sind körperlich um einiges größer als ihre regulären Verwandten – und haben auch ein anderes aussehen, sowie erhöhte Stärke.

Der Mitternachtswald ist außerdem der Ort, an dem ihr die Rezepte für die Jhebbal Sag-Religion lernt, um beispielsweise seinen Altar herstellen oder Werkzeuge herstellen zu können.
Jünger vonb Jhebbal Sag können ihren Opfern Blut abzapfen und können Köder herstellen, um Kreaturen und Monster anzulocken.
Auf dem höchsten Level könnt ihr sogar eine spezielle Waffe craften, zu der aber jetzt noch nichts verraten wird.

Conan Exiles Jhebbal Sag
Der Altar des Gottes Jhebbal Sag.

Mehr zum Thema:
Conan Exiles - Update #26 bringt neue Fallen, Items und Exploit-Fixes
QuelleConan Exiles - Entwicklerblog
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here