Conan Exiles - Patchnotes vom 23. März 2017 (Update 22)

Conan Exiles - Patchnotes vom 23. März 2017 (Update 22)
Der vor wenigen Tagen angekündigte Patch, der außerdem einen Serverwipe nach sich zieht wurde heute aufgespielt. Mit diesem Patch kommt das neue Färbe-System ins Spiel. Außerdem gibt es 8 neue Waffen in Hyboria und der Schaden der bisher verfügbaren Waffen skaliert nun mit dem Spielerlevel.
Eine weitere Neuerung stellt das Ruinen-System dar, das dafür sorgt das verlassene Gebäude nach einiger Zeit verfallen.

Serverwipes

  • Alle Gebäude auf den offiziellen Servern (Ausnahme: Blitz-Server) werden aufgrund der Exploits gewiped. (nur offizielle Server)
  • Alle Spieler-Inventare auf offiziellen Servern (Spieler-Rucksack, Behälter..) werden aufgrund der Exploits gewiped. (nur offizielle Server)
  • Die Spieler-Charakterlevel bleiben erhalten, allerdings gibt es eine kostenlose Neuverteilungsmöglichkeit.
  • Serveradministratoren von privaten Servern werden dazu angehalten ebenfalls diese Wipes durchzuführen. Um einen Wipe durchzuführen der genau wie auf den offiziellen Servern nur Gebäude und Inventare betrifft und die Charakterlevel erhält, kann die ServerCleanup.bat-Datei benutzt werden, die im Ordner GameDB zu finden ist.

Deutsche Patchnotes

Werbung

Performance und Technische Fixes

  • Die Spielinstallation ist nun in .pak-Archiven gruppiert. Der erste Ladevorgang vom Hauptmenü ins Spiel sollte damit um den Faktor x3 verbessert werden.
  • Es werden nun vor dem Patchen des Spiels Backups von der Spieldatenbank angelegt.

Servereinstellungen

  • Ein Serversetting zur Modifizierung wie schnell die Konvertierung der Leibeigenen vorranschreitet wurde hinzugefügt. („Thrall crafting time multiplier“)
  • Ein Serversetting das es Spielern erlaubt mit allen Containern zu interagieren (unabhängig davon wem diese gehören) wurde hinzugefügt.
  • Ein Serversetting zur Modifizierung der NPC-Lebenspunkte betrifft nun auch Leibeigene. („NPC Damage Taken Multiplier“)
  • Ein Serversetting zur Modifizierung der Brennstoff-Verbrennungsrate für Maschinen wurde hinzugefügt. („Fuel Burn Time Multiplier“)
  • Ein Serversetting für Schaden den Spieler erhalten wurde hinzugefügt. (Player Damage Taken Multiplier)

Text und Lokalisierung

  • Die Sprachauswahl sollte nun korrekt gespeichert werden.
  • Neu lokalisierte Texte wurden zum Spiel hinzugefügt.

Generelle Bugfixes und Verbesserungen

  • Neues Feature: Ruinen-(Zerfall-)System! Dieses System sorgt dafür das alte Gebäude nach einiger Zeit zerfallen und verschwinden. Es ist standartmäßig auf Privatservern deaktiviert und auf offiziellen Servern standartmäßig aktiviert.
  • Waffen: 8 neue Waffen wurden hinzugefügt, alle anderen Waffen wurden neu balanciert, ihr Schaden skaliert nun mit dem Level.
  • Exploit-Fix: Es kann nicht länger innerhalb von Klippen oder Bergen gebaut werden.
  • Exploit-Fix: Gebäude werden niemals außerhalb der verfluchten Mauer spawnen.
  • Exploit-Fix: Es ist nicht länger möglich ausgerüstete Rüstungsteile von bewusstlosen Spielerkörpern zu duplizieren.
  • Exploit-Fix: Ein Fall in dem man durch die Landschaft fallen und Zugriff zu anderen Teilen der Map erhalten konnte, wurde gefixt.
  • Exploit-Fix: Leibeigene die schon damit angefangen haben ihre Todes-Animation abzuspielen können nicht länger gerettet werden.
  • Ein Fall in dem einige Gebäude und platzierbare Items inkorrekte Lebenspunkte anzeigten, wenn der Reperaturhammer angewendet wurde, wurden gefixt.
  • Die Servernachricht des Tages wird nun angezeigt wenn ein Spieler in den Server einloggt.
  • Das Steuerungs-Tab wird nicht länger auf die Standartwerte zurückgesetzt wenn andere Tabs angeklickt werden.
  • Un-konvertierte Leibeigene können nicht länger in der Schnellzugriffsleiste platziert werden.
  • Die Usability des Buttons zum Verlassen ins Hauptmenü wurde verbessert.
  • Herstellungsstationen mit Handwerker-Leibeigenen werden den Herstellungsgeschwindigkeits-Bonus nun korrekt auf das zweite Item in der Warteschlange anwenden.
  • Der Pfeil bei platzierbaren Items wie Stühlen und Kisten wurde durch einen neuen Pfeil ersetzt.
  • Keybindings haben nun einen „Clear“-Button.
  • Spieler tragen nun keine Rüstung mehr, wenn sie gelootet wurden während sie offline waren.
  • Wenn man einen gebunden Leibeigenen hat, werden andere NPC’s nicht länger mit dem gleichen Namen wie dieser angezeigt.
  • Große NPC’s drücken den Spieler nun weg, wenn sie sich drehen.
  • Die Rüstung von Clanmitgliedern sollte nicht länger Schaden erhalten, wenn der FriendlyFireDamageMultiplier auf 0.0 gesetzt wurde.
  • Spieler bleiben nicht länger stecken wenn sie vor/während eines Serverneustarts auf dem Thron sitzen.
  • Spieler sollten nicht länger den Counter des verkrüppelnden Giftes sehen, wenn Leibeigene von Spinnen angegriffen werden.
  • Die Belastung kalkuliert nun den Ausdauer-Wert korrekt mit ein um von den Ergebnissen ausgehende Aktionen einzuleiten.
  • Trophäen-Köpfe können nun an Mauern platziert werden.
  • Die festgeklemmte Fackel hat nun immer eine Flamme.

Balancierungen und Gameplay-Fixes

  • Die Ausrüstungsanimation überschrift nicht länger den Knockdown.
  • Die Hyänenfell-Rüstung kann nun an einer Rüstungswerkbank hergestellt werden, wenn ein Leibeigener vorhanden ist der dies beherrscht.
  • Die Hyänenfall-Rüstung benötigt nun Knochen.
  • Wenn der letzte Clanmember einen Clan verlässt, werden die Besitzrechte aller Clangebäude auf ihn übertragen.
  • Clan-Offiziere sind nicht länger dazu in der Lage andere Offiziere rauszuschmeißen. Es können nurnoch Spieler mit einem niedrigen Rang als der eigene gekickt werden.
  • Der Abbau von Kakteen mit den bloßen Händen gibt dem Spieler nun Pflanzenfasern und Cochenille.
  • Die Anforderungen für Kenntnisse wurden geändert, die Abhängigkeiten wurden entfernt, Bonuspunkte alle 10 Level wurden hinzugefügt.
  • Eine kostenlose Neuverteilung ist nun verfügbar, wenn das Fertigkeiten-Fenster zum ersten mal nach diesem Patch aufgerufen wird.

Visuelle Verbesserungen

  • Spieler können nun die Nametags aller Clanmitglieder in grünem Text sehen.
  • Das Einstellungs-GUI wurde aufgeräumt und neu ausgerichtet.
  • Leibeigene werden nun vernünftig animiert wenn sie an Arbeitsstationen arbeiten.
  • Namens-Tags verbleiben nun länger auf dem Bildschirm und sind einfacher zu lesen.

Bekannte Probleme

  • Einige NPC’s respawnen aktuell nicht korrekt, wenn Spieler zu nah an ihnen bauen. Dies wird im nächsten Patch gefixt.
  • Es gibt einen Exploit in Verbindung mit der Ausdauer-Nutzung. Dieser wird mit dem nächsten Patch gefixt.
  • Durch das Verpacken der Installationsdateien in .pak-Archive kann es eine 15-20 minütige Wartezeit geben, sobald der Client fertig heruntergeladen wurde, bis das Spiel gestartet werden kann. Dies wird nur beim aktuellen Patch der Fall sein.
  • Wenn verlassene Gebäude entfernt werden, ist es manchmal nicht möglich an gleichen Ort neu zu bauen. Eine Neuverbindung zum Server sollte dieses Problem beheben.
  • Wenn Farbe im lokalen Spiel auf Rüstungen angewendet wird muss die Rüstung erneut angelegt werden, damit die Farbänderunge sichtbar wird.

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here