Conan Exiles – Early-Access-Release verschoben

Conan Exiles Release

Mit einem recht ausführlichen Update wendet sich heute Community Manager Joel Bylos an die Fans des kommenden Titels Conan Exiles.

In diesem kündigt er einen weiteren Verzug für den Early-Access-Release an – dieser soll nun erst im Januar 2017 stattfinden.

Dies ist somit schon das zweite mal, dass das Openworld-Survivalspiel im Conan-Universum verschoben wird – nachdem aus dem zu allererst geplanten Release im Sommer 2016 während der E3 der September 2016 wurde.

Als Gründe für den weiteren Verzug gibt Bylos an dass man nach all dem Feedback und alle den Erwartungen die die Community zum Spiel geäußert hat lieber „auf Nummer sicher“ gehen wolle und noch mehr Zeit in die „eigene Vision von Hyboria“ stecken möchte, bevor man es den Spielern vorstellt.
Das Ergebnis soll dann auch ein besseres Spiel – auch schon im Early-Access – sein.

Außerdem gibt er folgendes zu bedenken: Die Entwicklung von Early-Access-Titeln laufe derzeit hauptsächlich in zwei Richtungen:
In einem Fall sind die Spiele sehr bugbelastet, instabil und unfertig – im anderen Fall sind die Spiele stabil, enthalten genügend Spielelemente und Features und kommen durch die Zusammenarbeit von Community und Entwicklern zu einem erfolgreichen Full-Release-Launch.

Das Ziel des Teams von Conan Exiles sei es eben diesen zweiten Fall umzusetzen – und den Spielern eine möglichst gute Conan-Erfahrung zu bieten.

Quelle: Conan Exiles Community Hub

Mehr zum Thema:
Conan Exiles - Patchnotes vom 3. bis 5. Februar 2017
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here