ARK Legacy-Server Abschaltung

Die Entwickler von ARK: Survival Evolved haben die Abschaltung weiterer Legacy-Server angekündigt. So werden die Server bezeichnet, die seit dem Early-Access des erfolgreichen Survivaltitels bestehen und nur untereinander verbunden sind.

Rust MMOGA

Werbung

Serverleichen werden aussortiert

In den letzten Wochen haben sich einige Server herauskristallisiert, deren Spielerpopulation extrem niedrig ist. Die betroffenen Server werden am 9. März 2018 abgeschaltet, bis dahin haben die Spieler noch Zeit ihr Hab und Gut via Cross-ARK-Transfer auf andere Legacy-Server zu verschieben.

Welche Server genau davon betroffen sind, könnt ihr in den folgenden Listen nachschauen:

Die freien Kapazitäten werden dann sowohl zur Schaltung neuer Nicht-Legacy Server auf allen drei Plattformen genutzt.

Wie schon bei der ersten Teil-Abschaltung im August 2017 werden auch diesmal die Sicherungsdateien der Server nach einiger Zeit zum Download bereitstehen, damit diese für Privatserver oder lokale Spiele weiter genutzt werden können.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleTwitter
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here