ARK: Survival Evolved – Überarbeitung für Mammut & Stego

ARK Survival Evolved Überarbeitung Stegosaurus & Mammut
(Quelle: Studio Wildcard)

Vor kurzem haben wir bereits über die kommende Überarbeitung des Wollmammuts berichtet.

Aber die Dickhäuter sind nicht die einzigen, die mit dem neuen TLC 3 etwas Aufmerksamkeit bekommen. Der plattenbewehrte Stegosaurus wird ebenfalls an einigen Stellen überarbeitet – und wir zeigen euch, was genau das für beide Tiere bedeutet.

Diese neuen Fähigkeiten sind geplant

Wollmammut

  • Kriegstrommel-Sattel & Buff: Wie bereits vermutet bekommt das Mammut einen neuen Sattel, auf dem ein weiterer Passagier platznehmen und die Trommel spielen kann. Diese sorgt dafür, dass ein Buff aktiviert wird, der alle im Umkreis immun gegen Furchteffekte macht und die Ausdauer-Regeneration anhebt.

Neue Fähigkeiten & Angriffe

  • Stoßzahn-Schwung: Die Stoßzähne werden nach lings und rechts geschwungen, gut zum sammeln von Pflanzenfasern (Thatch).
  • Rüssel-Trompete: Ein Trompeten dass einen Flächen-Debuff auslöst.
  • Stampfer: Das Mammut stellt sich auf die Hinterbeine und stößt beim Aufprall mit den Vorderfüßen eine Druckwelle aus, die Gegner zurückwirft und gut zum Holz sammeln genutzt werden kann.
  • Rüssel-Greifer: Kleinere Ziele können gegriffen, gehalten und wieder freigelassen werden.

Stegosaurus

Der Stegosaurus hat seither einen Platz als zuverlässiger Sammler – und bekommt neben einem visuellen Update nun auch neue Fähigkeiten, mit denen man gezielter Materialien farmen kann.

Panzerplatten-Modus

Die Panzerplatten gewährenen nun einen passiven Buff, der sich je nach Modus ändert. Diese unterschiedlichen Modi sind auch sichtbar.

  • Gehärtete Platten (rot): Der Stego erhält weniger Schaden und sein Reiter kann nicht aus dem Sattel geworfen werden. Außerdem sammelt er so mehr Holz.
  • Schwere Platten (grün): Verlangsamt bei Angriffen mit dem Schwanz-Schwung und sammelt mehr Fasern (Thatch).
  • Geschärfte Platten (blau): Hat einen Rüstungs-Durchschlageffekt, wenn der Stego mit dem Schwanz-Schlag angreift. Sammelt so auch mehr Beeren.

Außerdem bekommt der Stegosaurus noch eine komplett neue Attacke:

  • Aufspieß-Schwanzstoß: Mit den Stacheln an seinem Schwanz spießt der Stego einen Gegner auf und kann Spieler und kleinere Kreaturen bewegungsunfähig machen.

Wann kommt das ARK TLC 3 Update?

Nach derzeitigen Informationen ist die Veröffentlichung des Updates für den 7. November 2020 geplant.

In dieser Woche soll es noch weitere Infos dazu geben, was der Patch neben den beiden Kreaturen-Überarbeitungen noch enthalten soll.

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Vorschau auf Parasaurus-Überarbeitung und Pläne für die Zukunft
QuelleSurviveTheARK.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here