ARK Patch v279.252

Der wöchentliche Patch zu ARK: Survival Evolved fixt einen Exploit, der den unfairen C4-“Bomber-Angriffe” vom Rücken eines Quetzalcoatlus ein Ende setzt.
Außerdem wurden die Werte einiger Kreaturen angepasst und korrigiert, das Dossier des Moschops gibt nun auch dessen neuen Status als Reittier wieder und die wilden Raptoren benutzen ihre neue Ansprung-Fertigkeit nun auch im PvE-Modus.

Frostpunk MMOGA

Werbung

ARK Patch v279.252

  • Der “Quetz C4 Bomber”-Exploit wurde gefixt.
  • Das Gewichtslimit des Otters sollte nun korrekt funktionieren.
  • Sarcosuchus sollten nun durch Dino-Tore passen.
  • Spieler können nicht länger per Handschellen an Toiletten gefesselt werden.
  • Wilde Raptoren springen Spieler nun im PvE-Modus an.
  • Das Gewicht der Eier des Glowtail wurde korrigiert.
  • Der Paracer Plattform-Sattel kann nun aus dem Aberration Supply-Crate erhalten werden.
  • Das Dossier des Moschops wurde geupdated.
  • Debugging-Informationen für den GetModifierKeys-Absturz.
  • Update der Sponsored Mods-Seite.
  • Fix für einen seltenen Physik-Absturz in Verbindung mit Zerstörung.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleSteam - ARK: Survival Evolved
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here