ARK: Survival Evolved – Dino TLC Teil 2 & Patch v279

ARK Dino TLC 2 - Raptor

Wir haben einige Zeit darauf warten müssen, aber der neue ARK Patch v279 ist endlich da – und bringt den zweiten Teil des Dino-TLC, der Überarbeitung der älteren Kreaturen des Spiels, mit sich.

Nun haben auch Argentavis, Parasaurus, Raptor, Sarcosuchus, Spinosaurus und der Triceratops ansehnlichere Modelle, Animationen und Texturen – und haben außerdem auch neue Fähigkeiten erhalten.

ARK Dino TLC Teil 2

Argentavis

Der Argentavis hat neben Updates für Model, Animationen und Texturen auch neue Fähigkeiten erhalten:

  • Kann nun zwei Kreaturen tragen
    • Kann eine Kreatur mit dem Schnabel tragen (C).
    • Kann eine Kreature mit den Krallen tragen (Rechtsklick).
  • Erhält nun einen Lebensregenerations-Buff wenn er Kadaver frisst.
  • Sein Sattel fungiert nun als mobile Crafting-Station.
  • Das Gewicht von diversen Ressourcen wird um bis zu 50% reduziert (Obsidian, Metall, Metallbarren, Polymer, Stein).

ARK Dino TLC 2 - Argentavis

Parasaurus

Hat neben einer Sound-Anpassung auch neue Fähigkeiten erhalten:

  • Alarm-Modus
    • Kann in einen „Turm-Modus“ versetzt werden, indem er nach Gefahren in der Nähe ausschau hält. Er warnt den Spieler durch Töne und auch sichtbar vor Gefahren.
  • Kleine Kreaturen verjagen
    • Kleine / mittlere Kreaturen während des Reitens verjagen (C).
    • Der Alarm-Modus kann eingeschaltet werden, damit das Tier dies selbstständig tut.
  • Scan
    • Kann durch Rechtsklick beim Reiten einen Scan der Umgebung ausführen.
    • Der Scan sucht nach Gefahren in der Umgebung.
    • Warnt den Spieler durch visuelle Markierungen vor Gefahren.

ARK Dino TLC 2 - Parasaurus

Raptor

Hat Updates im punkto Model, Animationen und Texturen erhalten. Außerdem hat er neue Fähigkeiten:

  • Anspringen
    • Durch Rechtsklick können Ziele angesprungen werden.
    • Nagelt kleine Ziele für kurze Zeit am Boden fest.
    • Durch Linksklick kann wiederholt angegriffen werden.
  • Rudel-Buff
    • Kann ab einer Gruppe von 3 Raptoren aktiviert werden (C).
    • Erhöht Schadensresistenzen.
    • Erhöht Bewegunsgeschwindigkeit.
    • Erhöht Angriffsgeschwindigkeit.
    • Hält 45 Sekunden an.

ARK Dino TLC 2 - Raptor

Sarcosuchus

Auch der Sarcosuchus erhält ein Update in den Bereichen Model, Animationen, Texturen und Fähigkeiten:

  • Ruht nun mit geöffnetem Maul.
  • Todesrolle
    • Schnappt ein Ziel und rollt, damit wird Schaden zugefügt und das Ziel ist handlungsunfähig.
  • Ausholen
    • Holt aus und springt ein Ziel vor dem Tier an.
  • 180 Grad-Attacke
    • Dreht sich auf der Stelle, um Ziele hinter sich anzugreifen.
  • Betretbar
    • Befreundete Menschen können nun auf ihm laufen und auf seinem Rücken stehen. Dies ist besonders im Wasser nützlich, wo man es als Floß benutzen kann.
  • Schwimmtiefe
    • Behält seine aktuelle Schwimmtiefe nun bei.
    • Kann unter der Wasseroberfläche lauern.
  • Piranha-Fluch
    • Piranhas fliegen nun, wenn sie einem Sarcosuchus begnen.

ARK Dino TLC 2 - Sarcosuchus

Spinosaurus

Der Spinosaurus hat ein Update am Model, den Animationen und Texturen erhalten.
Seine neuen Fähigkeiten:

  • Wasser-Buff
    • Er erhält diesen Buff, während er sich im Wasser befindet.
    • Zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit.
    • Zusätzliche Dreh-Geschwindigkeit.
    • Zusätzlicher Angriffsschaden.
    • Zusätzliche Lebensregeneration.
    • Der Buff hält für kurze Zeit an, nachdem man das Wasser verlässt.
  • Kann nun auf zwei oder vier Beinen laufen
    • Zweibeinig: Stärkere Attacken, kann sich auf der Stelle drehen.
    • Vierbeinig: schnellere Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Bevorzugt nun Fisch fürs Zähmen.

ARK Dino TLC 2 - Spinosaurus

Triceratops

Als letzter im Bunde hat auch der Triceratops ein Update in Model, Animationen und Texturen und folgende Fähigkeiten erhalten:

  • Ramm-Attacke
    • Nimmt Anlauf und läd kurz auf.
    • Je länger es auflädt, desto schneller wird angestürmt.
    • Das Ziel wird bei einem Treffer verkrüppelt.
    • Knockt kleine Dinos zur Seite.
  • Rivalitäts-Buff
    • Wird gewährt, wenn ein großer Fleischfresser sich in der Nähe befindet.
    • Der Schaden wird leicht erhöht.
    • Der erhaltene Schaden wird leicht verringert.
    • Lebenspunkte um 10% erhöht.

ARK TLC Dossier Triceratops

Weitere Patchotes für ARK Patch v279

  • Ragnarok-Update
    • Fix für Streaming-Vorgang, um Speichernutzung zu optimieren.
    • Verschiedene Löcher, verbuggte Beacons und fliegende Blätter, Büsche und Farne wurden korrigiert.
    • Verbesserte Belichtung im Dungeon.
  • Fixes für Löcher in diversen Maps:
    • Aberration
    • The Center
    • The Island
  • Fix für ein Problem, bei dem die Greifen-Federfarben im Einzelspieler als Standart angezeigt wurden.
  • Transfer von Kreaturen die nicht aus Aberration kommen hin in die Welt von ARK Aberration sind nun wieder möglich. Beispielsweise können nun das Paraceratherium und sein Aberration-Pendant gleichzeitig existieren.

ARK TLC Teil 2 – Trailer

Mehr zum Thema:
ARK - Patchnotes 180.4
QuelleARK: Survival Evolved - offizielle Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here