ARK Mobile Release

Vor einigen Monaten hatte Studio Wildcard eine Koorperation mit War Drum Studios bekanntgegeben, um eine kostenlose Mobile-Version von ARK: Survival Evolved umzusetzen.

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, der Launch des Spiels fand heute – am 14.06.2018 statt. Zusätzlich dazu wird es um 20 Uhr deutscher Zeit einen SurviveTheARK-Livestream anlässlich des Launches geben.

Rust MMOGA

Werbung

Features

  • Vielfalt – Über 80 Dinosaurier und Urzeit-Kreatuen sind verfügbar
  • Zähmen – Genau wie in der PC- und Konsolenversion können fast alle der Tiere gezähmt, geritten und gezüchtet werden.
  • Entdecken – Seltene Blaupausen zur Herstellung von Items und Entdecker-Notizen mit der Story um die ARK-Insel sind verfügbar
  • Crafting & Bausystem – das aus dem Hauptspiel bekannte Bau- und Craftingsystem ist auch in der Mobile-Version verfügbar.
  • Stämme – Ganz wie im Hauptspiel gibt es auch hier ein Stamm-System, in dem sich Spieler zusammenschließen können.
  • Single- & Multiplayer – Je nach Lust und Laune kann die Mobile-Version im Solo- oder Mehrspielermodus mit bis zu 50 Spielern gespielt werden.
Frostpunk MMOGA

Werbung

Unterschiede zur PC- & Konsolen-Version

Die Mobilversion von ARK: Survival Evolved bietet die Kern-Elemente, die dem Spiel schon auf dem PC und den Konsolen zu seinem Erfolg verholfen haben.
Trotzdem unterscheidet sie sich in einigen Punkten vom Hauptspiel.

So werden viele Prozesse wie etwa der Zähmvorgang, Leveln und Crafting eindeutig beschleunigt, um der Mobile-Umgebung gerecht zu werden.

Daneben kommen ein eigens angefertiges Benutzerinterface und eine auf Mobilgeräte ausgelegte Steuerung zum Einsatz.

Zusätzlich dazu gibt es den sogenannten Primal Pass. Dies ist ein kostenpflichtes Abo, welches es den Spielern erlaubt das Spiel ohne Werbung, mit Slot-Reservierungen, Geschenken und weiteren Vorteilen zu genießen.
Dazu kommt die neue, optionale Ressource Ancient Ember, die sowohl im Spiel als auch via Bezahlung erhältlich ist. Mit ihr können bestimmte Buffs aktiviert und verlängert, einzigartige Strukturen erbaut und selbst Dinos wieder zum Leben erweckt werden.

Die Mobilversion von ARK: Survival Evolved ist ab sofort kostenlos spielbar und im Google Playstore sowie im iOS App Store erhältlich.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here