Apex Legends – Patch bringt Lost Treasure-Event & Balancing-Änderungen

Apex Legends Lost Treasure Event Patch
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

Das neue Update zu Apex Legends ist live – und bringt neben dem neuen Lost Treasure-Event auch einige Balancing-Änderungen für die verschiedenen Legenden mit.

Lost Treasure-Event

Spielmodus „Armed & Dangerous Evolved“

Der zeitlich limitierte, neue Spielmodus ist zurück und hat sich etwas verändert. Als Waffen gibt es immer noch nur Schrotflinten und Scharfschützengewehre, aber ihr startet nun auch mit einer Mozambique und einer Evo-Rüstung, während alle andere Rüstung nicht im Modus verfügbar ist.

Ihr startet außerdem mit einem mobilen Respawn-Beacon im Inventar, mit dem ihr eure Teamkameraden fast überall einmal wiederbeleben könnt.

Mobile Respawn-Beacons

Anstatt normaler Respawn-Punkte, die an festen Orten auf der Map zu finden sind, gibt es in Armed & Dangerous Evolved also Mobile Respawn-Beacons. Diese müsst ihr wie einen Lifeline-Drop erst rufen, bevor ihr eure Teamkameraden zurückholen könnt.

Ihr seid also verwundbar und macht auf euch aufmerksam, im Tausch für die freie Platzwahl.
Übrigens: Gegnerische Spieler können den Beacon theoretisch auch benutzen, passt also auf!

Apex Legends Lost Treasure Event Patch
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

Crypto Town-Takeover

Mit dem Event bekommt Crypto sein eigenes Town-Takeover. Dieses findet ihr im Südosten der Karte, unterhalb von Repulsor. Unter dem großen Satteliten findet ihr einen Kartenraum.

In diesem könnt ihr Cryptos Technologie verwenden, um euch auf der Karte im Raum alle Legenden auf der Karte anzeigen zu lassen – und um zu sehen, wieviele Squads in eurer Nähe sind.

Apex Legends Lost Treasure Event Patch
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

Mirages Heirloom-Trophäe

Das neueste Erbstück gehört Mirage – und ist wenig verwunderlich – eine Statue, die ihn selbst darstellt. Sie kann Sounds und Effekte abspielen und hat einen ON/OFF-Button im Fuß.
Das perfekte Item für die exzentrische Legende!

Apex Legends Lost Treasure Event Patch
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

Einige Infos zu den weiteren Neuerungen zum Event und zu Apex Legends findet ihr in unserem Beitrag zur EA Play-Vorstellung!

Legenden-Updates

Der Patch hält aber neben den Events auch einige Neuerungen für die Legenden bereit. Insbesondere bei Lifeline, Wrait und Octane dürften sich diese am meisten auswirken.

Denn Lifeline wurde überarbeitet und kann nun ihre Drohne zum Wiederbeleben eines Teammitglieds benutzen, während sie selbst jemanden anderes aufhebt oder kämpft. Die Drohne hat dabei das bisherige Schild und Lifeline verliert ihre passive Fähigkeit, sich schneller selbst zu heilen.

Die zweite große Änderung betrifft Wraith: Deren Fähigkeit Phase Walk“ wurde angepasst und funktioniert nun etwas anders. So dauert es nun 1,25 Sekunden (vorher: 0,4 Sekunden) um die Phase zu kommen und sie wird in dieser Zeit auch um 20% verlangsam. Sobald sie in der Phase ist, wird sie aber nun 30% schneller und kann nun auch andere Spieler während der Phase sehen.
Außerdem hält die Fähigkeit nun eine Sekunde länger und ihre Abklingzeit ist 10 Sekunden kürzer.

Die dritte große Änderung betrifft Octane. Dessen Stim-Fähigkeit wird bei der Aktivierung nun alle bewegungseinschränkenden Effekte entfernen und ihn um weitere 10% schneller machen.
Aber auch seine Ultimate, das Jumppad, erhält einen Buff. So können Spieler nach dessen Benutzung in der Luft einen Double-Jump ausführen und dabei sogar die Richtung ändern.
Das sollte die Legende sowohl im Nahkampf als auch bei der Verfolgung oder der Flucht deutlich effektiver machen.

Revenant, Crypto, Loba und Mirage bekommen kleine Buffs, während Gibralter und Caustic kleine Nerfs erhalten – und Wattson bekommt von beidem ein bisschen.

Die kompletten Patchnotes zum nachlesen findet ihr hier.

Mehr zum Thema:
Apex Legends - Event-Patchnotes enthüllen Buff für Gibraltar & Crypto
QuelleApex Legends Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here