Apex Legends – Neues Event & Crossplay angekündigt

Apex Legends EA Play 2020 Verlorene Schätze Event
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fand die EA Play 2020 als Präsentation via Livestream statt.

Während der Präsentation kündigten die Entwickler von Apex Legends unter anderem einen neuen, zeitlich begrenzten Spielmdous, ein neues Event und weitere Crossplay-Optionen an.

Verlorene-Schätze-Sammel-Event

Das neueste Event für Apex Legends trägt den Titel Verlorene Schätze und bringt einen neuen, zeitlich begrenzten Spielmodus, eine neue Stadtübernahme und ein neues Erbstück mit.

Armed & Dangerous Evolved

In Armed & Dangerous könnt ihr nur Schrotflinten und Scharfschützengewehre verwenden. In der überarbeiteten Version des Modus gibt es allerdings einige Neuerungen.

So gibt es keine regulären Respawn-Punkte mehr, an denen ihr eure Teamkameraden wiederbelebten könnt. Stattdessen startet jeder Spieler mit einer Aufladung eines neues Gerätes, des mobilen Respawn-Senders.

Benutzt ihr dieses Gerät, wird ein Sender abgesetzt, an dem ihr dann verblichene Mitspieler mit ihrem Abzeichen wiederbeleben könnt.

Außerdem gibt es keine normalen Rüstungen, denn alle Spieler starten mit Evo-Rüstungen, die man sich erst „hochschießen“ muss.

Neue Event-Preiskette

Im Rahmen des Events könnt ihr – wie auch schon bei den letzten Aktionen – in der Preiskette einige nette Skins und Boni freispielen. Darunter sind etwa ein neuer Skin für Pathfinder, Ladebildschirme, XP-Boni und andere kosmetische Items.

Apex Legends EA Play 2020 Verlorene Schätze Event
(Quelle: EA / Respawn Entertainment)

Stadtübernahme von Crypto

Mit dem Event bekommt der mysteriöse Hacker Crypto seine eigene Stadtübernahme.
Diese soll unter anderem weiter seine Motive für seine Taten in der Vergangenheit weiter erläutern sowie seine aktuellen Motivationen zeigen.

Neues Erbstück-Item

Das nächste Erbstück („Heirloom“) im Spiel ist der Legende Mirage gewidmet. Es handelt sich dabei – wie könnte es anders sein – um eine Statue von ihm selbst, die sich sogar drehen, Lichter abspielen und Töne von sich geben kann.

Ihr könnt das Item erhalten, wenn ihr alle 24 anderen des Events gesammelt habt. Nach dem Event ist das Item auch mit einer sehr geringen Chance in normalen Packs enthalten.

Multiplattform & Crossplay

Zusätzlich zum Event gab es auch die Ankündigung, dass Apex Legends auf noch mehr Plattformen gespielt werden kann.
So wird der Battle Royale-Titel im Herbst auf Steam und auf der Nintendo Switch erscheinen.

Passend dazu wird es auch endlich eine Crossplay-Funktion geben, die euch mit Freunden von allen Plattformen zusammenspielen lässt – egal ob Origin, PlayStation 4, Xbox One, Steam oder Switch.

Die Entwickler kündigten allerdings auch an, dass jeder Account auf jeder Plattform einen eigenen Fortschritt und Items haben wird, es wird also keine „Cross-Progression“ geben.

Apex Legends auf der Nintendo Switch
Bald werdet ihr Apex Legends auch auf der Nintendo Switch spielen können! (Quelle: EA / Respawn Entertainment)
Mehr zum Thema:
Apex Legends - Trailer zeigt neue Features und Ramparts Fähigkeiten
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here