Terraria – Viertes Groß-Update „Journey’s End“ angekündigt

Terraria Journey’s End E3 2019

Der 2D Survival-Sandboxtitel Terraria erhält sein mittlerweile viertes großes Update – Journey’s End!
Dieses wurde heute innerhalb der PC Gaming Show auf der E3 2019 angekündigt.

Terraria wird umgekrempelt

Item-Vielfalt

Inhaltlich soll Journey’s End quasi alles im Spiel überarbeiten, verbessern und auch neue Dinge hinzufügen.
Beispielsweise sollen über 800 neue Items hinzugefügt werden – 120% mehr, als es aktuell im gesamten Spiel gibt!

Einige davon wird man finden oder als Belohnung erhalten, andere müssen gecraftet werden.

Neue Gegner und Herausforderungen

Laut Entwickler Re-Logic wird es ebenfalls eine ganze Reihe an neuen Gegnern und Aufgaben geben, denen ihr euch stellen könnt.
Ob neue Gegner allerdings auch neue Bosse meint, ist zum derzeitigen Standpunkt noch nicht klar.

Was aber schon klar ist, ist dass es eine Art Bestiarium im Spiel geben wird. In diesem könnt ihr ein paar Dinge über die Gegner nachlesen – beispielsweise ihre Schwächen und Stärken!

Neue Welt-Generierung

Ein weitere großer Aspekt wird die Einführung eines neuen Welt-Generierungssystems sein, zusammen mit einigen neuen Biomen, die dieser mit sich bringt.
Worum genau es sich dabei handelt wissen wir derzeit noch nicht, aber wir können wohl davon ausgehen dass es unter anderem neue Nester und Dungeons sein werden.

Neuer Schwierigkeitsgrad

Wenn ihr es gerne anspruchsvoll habt, dann wird euch folgende Meldung sicher freuen: Journey’s End bringt einen neuen Schwierigkeitsgrad – den Master Mode!
Wem also selbst der Expertenmodus zu einfach geworden ist, kann sich auf neue Herausforderungen freuen.

Wer dann nach einem anstrengenden Kampf entspannen will kann das mit einem weiteren neuen Feature tun – denn es wird möglich sein, in Terraria Golf zu spielen.

Das vierte große Update für Terraria wird – wie seine Vorgänger – kostenlos für Besitzer von Terraria veröffentlicht.

Erscheinen soll Journey’s End im Q4 2019, ein genaueres Datum gibt es derzeit noch nicht.

Unsere komplette Berichterstattung zur E3 findet ihr übrigens auch in unserer E3-Sektion, wo noch mehr interessante Artikel auf euch warten!

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here