Survive the Nights – Patch 0.3.3 bringt Energydrinks und etliche Fixes für Zombies ins Spiel

Survive the Nights Patch 0.3.3

Die Entwickler von Survive the Nights haben mit Patch 0.3.3 das nächste Update für ihren Zombie-Survivaltitel veröffentlicht. In diesem bringen sie unter anderem selbst zusammenbraubare Energydrinks ins Spiel, verpassen den Zombies eine ganze Liste an Fixes und drehen auch weiter an der Loot- und Waffenbalancierung.

Survive the Nights – Patch 0.3.3 Patchnotes

Allgemein

  • Wird der Map-Button gedrückt, während man sich in Inventar befindet, wird nun das Inventar geschlossen und die Map geöffnet.
  • Fix für ein Problem, bei dem einige Stati nicht negativ von Verbrauchsgegenständen beeinflusst werden konnten.
  • Das „Rauser Rig“ hat keinen verschwindenen Hammer mehr.
  • Serverzeit-Persistenz verbessert. Die Zeit bleibt nun auch über Updates und Serverneustarts hinweg erhalten. Resets der Datenbank allerdings führen zum zurücksetzen der Zeit.
  • Gasherde spammen den Log nicht länger zu und haben nun auch Kollision, damit Spieler nicht mehr hindurchlaufen können.
  • Die maximale Anzahl an Hinweisen in der Warteschlange wurde auf 3 geändert.

KI

  • Zwei Szenarios, in denen Zombies unsichtbar wurden, wurden gefixt.
  • Verbesserung der Netzwerk-Belastung durch Zombies. Sie sollten nun nurnoch 50% der vorher genutzten Bandbreite nutzen.
  • Die Bewegungen der Zombies sollten nun – unabhängig vom Ping – flüssiger ablaufen.
  • Fix für ein Problem, bei dem Tag-Zombies inkorrekterweise getötet wurden, obwohl sie ein Gebäude zum Verstecken gefunden hatten.
  • Fix für ein Szenario in dem Zombies auf der falschen Seite einer Tür steckenblieben und versuchten, diese anzugreifen.
  • Fix für ein Szenario, in dem Zombies durch Türen laufen konnten.
  • Zombies versuchen nun immer die Türen zu öffnen, wenn ein Spieler in der Nähe ist.
  • Zombies sollten Spieler nun nicht länger durch Türen oder Wände hindurch angreifen könnnen.
  • Fix für ein Szenario, in dem Zombies nicht auf bestimmte Spieler reagierten.
  • Zombies glitchen nicht länger und schreien wiederholt.
  • Der Übergang zwischen der Ruhe- und Renn-Animation der Zombies ist nun flüssiger.
  • Zombies drehen sich nun in die Richtung des Spielers, wenn sie schreien und den Spieler bemerken.
  • Ragdoll der Zombies verbessert. Sie sollten nun realistischer zu Boden fallen.

Loot-Spawn

  • Pub-/Bar-Schränke funktionieren nun wie normale Lager-Behälter.
  • Der Frisör-Tresen funktioniert nun wie ein normaler Lager-Behälter.
  • Die Qualität der Items, die in Akten- und Bettschränken spawnen, wurde angepasst.
  • Heuballen können nun nach Zunder durchsucht werden.
  • Die Sammelzeit an toten Stämmen wurde von 8 auf 4 Sekunden gesenkt.

Items

  • Die Munitionskapazität der „Lola and Garry“ wurde von 12 auf 8 reduziert.
  • Die „Lola and Garry“-Pistole benötigt nun .45 ACP- statt 9mm-Munition.
  • Aufhebbarer Energydrink hinzugefügt.
  • Beeren sind nicht länger große weiße Kästen, sondern sind beim aufheben sichtbar.
  • Cupcakes 50% droppen nun Cupcakes 25%.
  • Das MRE ist nun verbrauchbar.
  • Aufgehobene Teekerzen werden nicht länger unsichtbar.
  • Das Gewicht aller Batterien wurde auf 0.25 geändert.
  • Hundefutterdosen werden nun als Nahrung, nicht als Getränk angezeigt.
  • Katzenfutterdosen werden nun als Nahrung, nicht als Getränk angezeigt.
  • Ananasdosen werden nun als Nahrung, nicht als Getränk angezeigt.
  • Rote Beete hat nun korrekte Bezeichnungen für verschiedene Varianten.
  • Bleiche iste nun korrekt als Verbrauchsgegenstand aufgeführt.

Crafting

  • Rezept für Energydrink hinzugefügt. Rote oder Grüne Beeren und Wasser ergeben einen schwachen Energydrink. Beide Beerensorten in Kombination mit Wasser ergeben eine stärkere Variante.
  • Wird ein Cardboard zu Zunder verarbeitet, wird es nun korrekt verbraucht.
  • Saubere Stofffetzen können nun zu Bandagen verarbeitet werden.
  • Äxte, Beile und Kampfmesser können nun mit einem Schärfstein geschliffen werden.

Design

  • Behebung diverser Clipping-Fehler von Inneneinrichtungen, Geländern, Terrain und Gras.
  • Verbesserung der Gebäude-Varianten in Addersfield.
  • Fixes für schwebende Müllberge, Zäune, Steine und Häuser.

Sound & Effekte

  • Treffer-Partikel, Decals und Auftreff-Partikel sind bei den meisten Items nun korrekt. Die meisten Oberflächen haben nun ihr eigenes Effekt-Set.
  • Wasserfälle sind bei Nacht nicht mehr extrem hell.
  • Kugel-Durchschlag bei verschiedenen Objekten in der Welt hinzugefügt (Beispiel: Man kann jetzt durch Türen schießen!).
  • Verbesserung der Papier-Aufschlag-Sounds.
  • Ein „/stuck“-Befehle wurde hinzugefügt, mit dem sich ein feststeckender Spieler befreien kann.
  • Die FRKS Ladehemmungs-Animation ist nun mit dem Sound synchronisiert worden.
  • Das Audio der kaputten Windmühle wurde entfernt.

UI

  • Die Tab-Liste updated nicht länger einen Spieler pro Neuladen.
  • Das Hover-UI für Küchenschränke ist nun an der korrekten Stelle.
  • Beschreibung des Grills geupdatet.
  • Quicklink-URLs führen nun zu den korrekten Links in der Tab-Liste.
  • Berichtigung eines Tippfehlers.
  • Die Startfarbe des Lade-Kreises ist nun weniger transparent, damit er auch weiterhin sichtbar ist, wenn E gedrückt und gehalten wird.
  • Der Lade-Kreis skaliert nun mit der Bildschirmgröße.
  • Der Lade-Kreis ist nun zentriert.
  • Hinweise für das Konsumieren von Items aus dem Inventar hinzugefügt.
  • Das Hover-UI für den Küchen-Abfluss ist nun an der korrekten Stelle.
  • Da die Benzin-Extraktion derzeit nicht funktioniert, wurde das UI entsprechend angepasst.

Admin

  • Ein „/stuck“-Befehle wurde hinzugefügt, mit dem sich ein feststeckender Spieler befreien kann. Ein Admin kann mithilfe von „/StuckPlayer PlayerName“ einem Spieler helfen.
  • Teleportieren zu einer Position lässt einen nicht länger am Dach oder der höchsten Oberfläche feststecken.
QuelleSurvive the Nights - offizielle Webseite
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein