Subnautica – Grundspiel erhält umfangreiches Bugfix-Update

Subnautica Big Little Update

Der Release des Survival-Entdeckungstitels Subnautica in Version 1.0 ging bereits Anfang 2018 über die Bühne. Trotz der Arbeiten am Standalone-DLC Below Zero erschien jetzt ein neues Update.

Dieses bringt eine ganze Reihe an wichtigen Bugfixes und Verbesserungen für das Grundspiel.

Das enthält das Update

Das „große kleine Update“, wie die Entwickler es selbst nennen, basiert vor allem auf dem Feedback der Spieler.

Es behebt einige Fehler und andere Kleinigkeiten im Spiel – vom Sterben im Hardcore-Modus und Korrekturen für einige Kreaturen über Performance-Optimierung der Spielwelt bishin zu Übersetzungsverbesserungen.

Die Community zeigte sich von diesem Schritt positiv überrascht und befürwortete den fortlaufenden Support.

Subnautica Big Little Update Patchnotes

  • Aktualisierung der Übersetzungsdateien
  • Fix für Scannersymbol außerhalb der Sicherheitszonen der Benutzeroberfläche
  • Abgestimmte Streaming-/Clipmap-Einstellungen
  • Unity Engine Upgrade auf 2018.2 (zukünftige Engine-Upgrades folgen)
  • Optimierungen des Speicherlayouts unter der Haube
  • Es wurde ein potenzieller Absturz behoben, wenn die Lampe an der Lärmindex für die Cyclops entfernt wurde.
  • Zufallsproblem für unsichtbaren gekochten und geräucherten Fisch behoben
  • Protobuf Serializer-Optimierungen
  • Verstärkter Tauchanzug, der im Hersteller richtig ausgerichtet ist.
  • Fixierung für Scanner, die bei der Herstellung dunkel sind.
  • Korrektur für das Überspringen von Bildern in der Galerie-Registerkarte bei Verwendung eines Controllers
  • Korrigiert ungültige Rotation für Strahlungsanzug
  • Behoben: DeferredSpawner bricht zusammen, wenn eine Ausnahme in SpawnAndDestroy ausgelöst wird.
  • Korrektur für falsches Laden von Weltdaten
  • Korrektur, dass Seamoth beim Laden aus einem sicheren Spiel den Cyclops Vehicle Bay nicht öffnen konnte.
  • Fix für Spieler, die nicht richtig teleportiert wurden.
  • Behoben: physikalische Probleme beim Steuern der Seamoth.
  • Fix für das Sterben in Hardcore, während das Spiel gespeichert wird.
  • Verhindern Sie die Erstellung eines Screenshot, wenn das Spiel bereits einen bearbeitet.
  • Optimierte RigidBodies aus statischen Objekten
  • Optimierungen bei der Animationsauswahl
  • Datei-I/O von LargeWorldStreamer auf einen anderen Thread verschoben und liefert Coroutine auf dem Hauptthread, um Stillstand zu verhindern.
  • Optimierte Partikelsysteme für den Einsatz im CrashedShip und Lifepod
  • Optimierung der Abrufe von GetComponentInParent zum Bestimmen, ob sich ein Spieler in einem Fahrzeug befindet oder nicht.
  • Mehrere NullReferenceException-Fixes behoben
  • Speicheroptimierung bei der festen Reefback-Drehung.
  • Korrektur für Floater, die nicht befestigt sind
  • Fix für Zyklopen Fahrzeugbuchtluke, welche nicht immer richtig spawned.
  • Es gab ein Problem mit Screenshots zum Speichern von Slot-Screenshots bei der Rückkehr zum Hauptmenü.
  • Fix für schwimmende Pflanzen im Ursprung
  • Korrektur für festsitzende, schwebende, fallen gelassene Pickupables
  • Verschiedene Gegenstände, die aufgrund der Geschwindigkeit des Spielers durch das Gelände klippten, wurden korrigiert.
  • Es wurden Probleme behoben, bei denen der Cyclops Türen & Moonpool nicht auf andockbare Fahrzeuge reagierten.
  • Probleme mit dem Einschalten von Cyclops behoben
  • Fix für das Atmen in der abgeschaltete Seamoth.
  • Kartenoptimierungen
  • Optimierte Prison-Plattformgeometrie
  • Asynchrones Laden von Abstandsfeldern
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Save Game Slot nicht geladen werden konnte.
  • Fix für Blasenfische, die nicht durch Entity-Slots spawnten, sobald das gefilterte Wasser freigeschaltet ist.
  • Korrekturen für das Wiederbelebungssystem von Kreaturen
  • Das Problem mit dem Löschen gespeicherter Spiele wurde behoben, so dass es sowohl mit dem Controller als auch mit der Tastatur und der Mauseingabe kompatibel war.
  • Die Aktion der Rückmeldungstaste im Hauptmenü für PC / Mac wurde korrigiert.
  • Problem mit der Physik der Raketenplattform behoben
  • Behoben: ‚Erstmalige Menüinteraktion sendet Sie in jedem Tab an den Anfang der Seite‘.
  • Behoben: ‚Die Bearbeitung von Labels wird unterbrochen, während Sie das Gamepad + Tastatur auf dem PC verwenden.
  • Sauerstoffwarnungen im Hardcore-Modus wieder deaktiviert.
  • Wenn die Seamoth in der Cyclops in VR angedockt wurde, konnte dies zu physikalischen Problemen führen.
  • Benutzeroberfläche + Tiefenfixierung rückportiert von „Below Zero“.
  • Leistungsoptimierungen im Bereich Kelp Forest
  • Weltstreaming-Optimierungen
  • Verbesserte Hintergrundladung beim Laden des Bildschirms
  • Verbesserte Konsistenz der verschiedenen Fortschrittsbalken
Mehr zum Thema:
Subnautica: Below Zero - Release-Zeitraum für den Early-Access und Umfang angekündigt
QuelleUnknownWorlds-Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here