Subnautica: Below Zero – Update bringt neue Basiselemente ins Spiel

Das nächste Update für die Standalone-Erweiterung Subnautica: Below Zero ist da.
Das Living Update bringt weitere Möglichkeiten für den Basenbau ins Spiel.

Mehr Möglichkeiten für den Basenbau

Alle bautüchtigen Subnautica-Spieler dürften bei diesem neuen Update wohl einen Luftsprung machen, denn es gibt den ersten modularen Raum im Spiel.

Der große Allzweckraum kann durch Wände, Teilwände und Türen nach belieben angepasst werden – und bietet extrem viel Platz, mehr als doppelt soviel wie im normalen Allzweckraum steht euch zur Verfügung.

Außerdem können alle Räume nun mit gläsernen Dächern ausgestattet werden, damit man einen noch besseren Blick auf die schicke Unterwasserlandschaft des Survival-Entdeckerspiels hat.

Wem die Töne der Tiefsee irgendwann zu öde oder aber zu gruselig sind, der kann mit der neuen Jukebox für Abwechslung sorgen. Neben fünf neuen Tracks gibt es ein paar altbekannte Sonds und man kann auch seine eigene Musik im Gerät abspielen.

Der Kontrollraum rundet das neueste Update ab und ist quasi die neue Schaltzentrale der Basis. Hier könnt ihr Informationen zu allen Räumen der Basis kriegen, sowie auch eine Übersicht zur Energieversorgung und der Hüllenstärke.
In einem zukünfigten Update soll es auch möglich sein, einzelne Basis-Teile mithilfe des Raumes einzufärben.

Neue Lokalität und neue Items

Es gibt außerdem auch einige neue Items im Spiel, darunter eine Helmlampe, die ihr unabhängig von eurem Werkzeug anschalten könnt, einen Tank der euch einen kleinen Schub beim Schwimmen verpasst und einen Mineralien-Detektor.

Diesen könnt ihr an der neuen Bergbau-Station von Alterra einsetzen, wo ihr auch die ersten Blaupausen-Teile für den aus dem Hauptspiel bekannten PRAWN-Anzug finden könnt.

Das Ende des Trailers, an dem ein solcher Anzug euch rauswirft, ein Eigenleben entwickelt und sich bedrohling in eure Richtung dreht, könnte ein Hinweis auf einen neuen Storyhappen sein, der mit dem neuen Ort zusammenhängt.

Mehr zum Thema:
Subnautica: Below Zero - Mobile Unterwasser-Basis, neue Biome und Kreaturen im "Seatruck Update"
QuelleUnknownWorlds.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here