Rust – Team-System für das nächste Update angekündigt

Rust Team System

Die Entwickler von Rust haben ein erstes Team-System samt eigenem UI für ihr Spiel angekündigt. Was es genau damit auf sich hat und was uns noch im nächsten Update für Rust erwartet, verrät euch unser Bericht!

Team UI / Team System

Wenn es eine Sache gibt, die in Rust und auch in anderen Survivalspielen zum Problem werden kann, ist es Freund von Feind unterscheiden zu können. So ziemlich jeder, der mit anderen zusammenspielt kennt wohl die Frage „Bist du das?“, „Wo bist du gerade?“, „Bist du an der Basis?“ oder ähnliches.

Zumindest in Rust könnte damit bald Schluss sein. Denn Entwickler Helk arbeitet derzeit an einer neuen Dynamik, um Freunde im Spiel anzuzeigen.

Namen werden in grün innerhalb von 4 Metern Reichweite über den Spielern angezeigt. Außerdem werden freundliche Spieler mit einem grünen Punkt gekennzeichnet, welcher bis zu 100 Meter sichtbar ist.
Schaut man einen Verbündeten direkt an, wird der Name über ihm angezeigt. Teammitglieder werden außerdem auf der Map angezeigt.

Derzeit erwägt Helk außerdem, das Team-System um eine Allianz-Komponente zu erweitern. Bei geschlossenen Allianzen zwischen zwei Teams könnte die andere Gruppe in blau angezeigt werden.

Für die Gründung oder Einladung in ein Team werden keinerlei Items benötigt. Die Spieleranzahl ist derzeit auf 8 Spieler begrenzt.

Der Entwickler erwähnte allerdings auch, dass er sich bewusst sei, dass dieses System für einige Leute kontrovers ist.
Es gibt Clans ein weiteres Tool an die Hand, kann aber auch für Solo-Spieler oder kleinere Gruppen durchaus hilfreich sein.

Sollte das System allerdings abgelehnt werden oder generell nicht den Ansprüchen der Entwickler genügen, hält er sich die Option offen, es wieder zu entfernen.

Wer sich die in Bearbeitung befindliche Version des Systems einmal in Aktion ansehen will, kann dies in einem kurzen Progress-Video von Helk tun: Team UI (WIP)

Rust Team UI / Team System
Erste Eindrücke des kommenden Team-Systems.

Entwicklung von Hapis

Die Karte Hapis wird derzeit vom Entwickler Alistair um die auf den progressiven Maps vorhandenen Puzzles und Rätsel erweitert. Mit dem kommenden Force-Wipe wird es die ersten Teile davon auch auf Hapis geben, der Rest soll im kommenden Monat folgen.

Fortschritte an der Banditen-Stadt

Auch wenn dieses neue Monument wohl nicht diese Woche im Forced-Wipe enthalten sein wird, geben die Entwickler uns einen kleinen Einblick in die Fortschritte, die sie damit aktuell machen.
So sind die Arbeiten an Materialien, Objekten, Wasser, Terrain und mehr fortgeschritten – und das Artwork für das neue Monument ist fast abgeschlossen.

Allerdings will man laut Damian noch weitere Gameplay-Dynamiken einfügen, weshalb der Release wohl erst in 1-2 Monaten stattfinden wird.

Bis dahin gibts aber ein paar nette Bilder zum anschauen:

Rust Banditen-Stadt Monument
Das neue Monument – die Banditen-Stadt.

Mehr zum Thema:
Rust - Cargo Ship Update bringt riesiges Loot-Frachtschiff und Militär-Scharfschützengewehr
QuelleRustafied
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here