PUBG – Überarbeitete Version von Vikendi bald auf den Testservern

PUBG Vikendi Überarbeitung
(Quelle: PUBG Corp)

Die aktuell nicht PlayerUnknown’s Battlegrounds verfügbare Karte Vikendi, die Ende Januar zugunsten der neuen Karte Karakin aus dem Map-Pool flog, steht scheinbar kurz vor ihrer Rückkehr.

Vikendi 2.0 auf den Testservern

Wie die Entwickler in mehreren Postings auf Twitter verkündeten, wird eine überarbeitete Version von Vikendi ab kommenden Donnerstag auf den Testservern verfügbar sein.
Die Karte wird vorerst wohl nur auf die Custom Games der sogenannten PUBG Partner begrenzt sein.

Die Testperiode selber wird aller Voraussicht nach von Donnerstag gegen 08:00 Uhr bis Sonntag um 08:00 Uhr laufen.

Inhaltliche Änderungen

Bisher gibt es nur ein einziges Bild zur überabeiteten Version von Vikendi. Auf diesem sehen wir auffällig wenig Schnee, einen Zug und eine eher gemäßigte Landschaft.

Wie die PUBG-Community Manager Hawkins in einem Tweet bestätigte, wird dieser Zug sich im Spiel auch bewegen.
Möglich wäre also etwa eine ähnliche Umsetzung wie beim Genre-Kollegen Apex Legends, auf dessen Karte World’s Edge ein Zug samt Lootcontainern über die Karte fährt.

Eine Überarbeitung des alten Dino-Parks wurde mittlerweile ebenfalls herausgefunden.
Für alle weiteren eventuellen Änderungen müssen wir uns aber wohl noch bis zu den ersten Bildern aus den Stream der PUBG Partner gedulden.

Mehr zum Thema:
PlayerUnknown's Battlegrounds - Erster Patch nach Version 1.0 nimmt Änderungen an Map-Auswahlrate vor
QuelleTwitter
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here