PUBG Event-Modus Dodgebomb

An diesem Wochenende startet mit „Dodgebomb“ der nächste Event-Modus in PlayerUnknown’s Battlegrounds. Bei dem Modus handelt es sich um einen „War Mode“, also sind Respawns alle 30 Sekunden via Flugzeug-Absprung möglich.

Der Modus bringt explosive Stimmung nach Erangel. Denn man startet ohne Schusswaffen ins Match – dafür aber mit geballter Sprengkraft im Gepäck: Ganze 20 Granaten führt jeder Spieler beim Spawn mit sich, ergänzt durch einen Molotov-Cocktail, um Spieler aus der Deckung zu treiben – sowie der ikonischen Bratpfanne als einzige Nahkampfwaffe.
Eine weitere Besonderheit: Es gibt keinen Knock-Down – ihr sterbt sofort!

In 3 Teams â 10 Leuten kämpft man dann um den Highscore, der in diesem Modus 100 Punkte beträgt. Ein Kill gewährt dabei 3 Punkte.
Sollte kein Team das Limit innerhalb der Zeit schaffen, gewinnt wie immer das Team, das zu diesem Zeitpunkt die meisten Punkte angesammelt hat.

Ihr könnt euch von Freitag um 4 Uhr morgens bis Montag um 4 Uhr morgens in explosive Runden des neuen Event-Modus „Dodgebomb“ stürzen!

PUBG MMOGA

Werbung

Frostpunk MMOGA

Werbung

Übersicht War Mode: Dodgebomb

Event-Zeitplan

  • Start: Freitag, 10. August 2018, 04:00 Uhr
  • Ende: Montag, 13. August 2018, 04:00 Uhr

Verfügbare Modi

  • 10 Mann-Squads auf Erangel
  • NA/EU/AS: TPP & FPP
  • KR/JP/SEA/OC/SA: TPP

Werbung

Regeln

  • Dodgebomb ist ein „War Mode“-Event.
  • 30 Spieler Spielen in 3 Teams auf Erangel.
  • Spieler spawnen mit 20 Splittergranaten, einem Molotov, Level 3 Rüstung und einer Bratpfanne.
  • Es gibt keine Knock-Downs, bei tödlichem Schaden ist es sofort vorbei.
  • Respawn alle 30 Sekunden via Absprung möglich.
  • Die Eliminierung eines Gegners verschafft dem eigenen Team 3 Punkte.
  • Wenn kein Team 100 Punkte vor Ablauf des Zeitlimits erreicht, gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

Andere Event-Regeln

  • Nur 10 Personen-Squads. Auto-Matching ist aktiviert.
  • Es gibt keine Waffen- oder Fahrzeug-Spawns in der Welt.
  • Das Wetter ist „sonnig“.
  • Rote Zonen sind deaktiviert.
  • Killer-Beobachtung ist deaktiviert.
  • Versorgungsabwürfe sind deaktiviert.
  • Friendly Fire ist deaktiviert.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleSteam - PUBG
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here