PUBG Event-Modus Ghillie Crossing

Dieses Wochenende wartet der Event-Modus Ghillie Crossing in PUBG auf gewillte Spieler.

In ihm werden gewillte Spieler in Battle Royale-Runden auf Erangel geschickt – allerdings nur mit Armbrust, Wurfitems (Ausnahme: Granaten) und Nahkampfwaffen bewaffnet und durch Ghillie Suits getarnt.

Übrigens gibt es keine Fahrzeuge, keine normalen Waffen oder Rüstungen, die in der Welt spawnen – und auch keine Versorgungsabwürfe.

Es gilt also jeden Busch und jedes Grasbüschel im Auge zu behalten – bevor euch von dort überraschend und leise der Tod ereilt!

Event Mode: Ghillie Crossing in der Übersicht

Event-Zeitplan

  • Start: 30. August 2018 – 04:00 Uhr
  • Ende: 2. September 2018 – 04:00 Uhr

Verfügbare Modi

  • 4-Mann-Squads auf Erangel (alle Regionen)
  • NA/EU/AS: TPP & FPP
  • KR/JP/SEA/OC/SA: TPP

Regeln

  • In der Spielwelt spawnen nur Armbrüste, Nahkampfwaffen, Wurfwaffen (keine Granaten).
  • Ghillie Suits spawnen zusätzlich zum normalen Loot.
  • Es gibt keine Fahrzeuge.
  • Der Schaden der blauen Zone erhöht sich exponentiell zum Ende der Runde hin.
  • Weil es keine Fahrzeuge gibt, wird die erste Safezone immer in Richtung Zentrum der Karte erstellt werden.

Andere Event-Regeln

  • 4 Personen-Squads. Auto-Matching kann aktiviert/deaktiviert werden.
  • Wetter ist „sonnig“.
  • Rote Zonen sind deaktiviert.
  • Versorgungsabwürfe sind deaktiviert.
  • Killer-Beobachtung ist deaktiviert.
  • Friendly Fire ist deaktiviert.
QuelleSteam - PUBG
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here