PlayerUnknown’s Battlegrounds – Dringende Fixes mit Notfall-Wartung aufgespielt

Battlegrounds Notfallwartung Fixes

Battlegrounds Notfallwartung Fixes

Nach den letzten Updates für PlayerUnknown’s Battlegrounds beschwerten sich viele Spieler über neue Probleme, die dadurch verursacht wurden. So hatten viele den Eindruck dass an der Loot-Balance geschraubt wurde, ohne das die Entwickler davon etwas gesagt hatten.

Aber auch andererorts gab es nervige Fehler: Die Nachlade-Vorgänge wurden meist doppelt durchgeführt und beim Wiederbeleben traten ebenfalls Bugs auf, die die Beteiligten während des Vorgangs unverwundbar machten.

Notfall-Wartung mit ersten Fixes, ungewollte Änderungen bestätigt

Das Team des Spiels reagierte schnell und legte am heutigen Montagnachmittag eine Notfallwartung ein, um sowohl den Nachlade- als auch den Wiederbelebens-Bug zu beheben. Mittlerweile ist bestätigt dass für beide Probleme Fixes aufgespielt wurden.

Daneben wurden auch Probleme mit den Bestenlisten behoben und verlorene Spieldaten konnten wiederhergestellt werden.

Außerdem bestätigte man auf dem offiziellen Twitter-Account schon gestern dass es Änderungen an der Loot-Balancierung gegeben habe, allerdings seien diese nicht gewollt gewesen. Aktuelle prüfe man die Gründe und werde in dieser Woche die alte Balancierung wiederherstellen.

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here