Minecraft: Plattformübergreifender Multiplayer-Modus

Minecraft PE & PC Multiplayer

Minecraft PE & PC Multiplayer

Mit dem neuesten Update für die Minecraft Windows 10-Edition und Pocket Edition (beide identisch) wurde nun der Mehrspielermodus zwischen PC und PE hinzugefügt. Aber das ist nicht die einzige Neuerung.

Mit dem neuesten Update, das Mojang in einem Blogpost mit einem kleinen Online-Spiel feiert, für die Minecraft Pocket-Edition (welche mit der Windows 10-Edition identisch ist) geht es inhaltsmäßig einen Schritt weiter in Richtung Java-Version von Minecraft. So wurde nun unter anderem das Nether mit allen Monstern darin hinzugefügt, aber auch Erfahrungslevel, Verzauberungen, Ambosse und Brauen von Tränken.

Minecraft PE & PC Multiplayer
Nun auch in Pocket-Edition: Nether-Welt.

Als ob das nicht nur schon genug wäre, wurde auch optisch Einiges verbessert, zum Beispiel Wettereffekte. Allerdings ist nun auch Sprinten und Ducken möglich. Ozelots befinden sich nun auch im Spiel, ebenso Golems und Blumentöpfe, die als Dekoration natürlich nie fehlen dürfen!
 

Großes Highlight Mehspielermodus

Das größte Highlight am Update dürfte jedoch der Mehrspielermodus sein, der nun zwischen Pocket Edition und Windows 10-Version problemlos möglich ist. Bis zu fünf Spieler können nun entweder im lokalen Mehrspielermodus (also nur, wenn sie sich im gleichen Netzwerk befinden) oder sogar im Onlinemodus zusammenspielen.
Für den Onlinemodus muss natürlich ein Server erstellt werden, Mojang rät zur Vorsicht beim Freigeben von Ports am Router.

Mehr zum Thema:
Minecraft – Snapshot der Woche 46

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here