Minecraft Dungeons – Neues Video erklärt die Spielumgebungs-Erstellung

Minecraft Dungeons Spielumgebung
(Quelle: Mojang/Microsoft)

In einem neuen Video geben die Entwickler einige Einblicke in die Entwicklung des Dungeon Crawlers Minecraft Dungeons, genauer gesagt geht es um das Design der Spielumgebung.

Level teilweise prozedural generiert

So werden Teile der Spiellandschaft von Minecraft Dungeons prozedural generiert.
Allerdings lassen die Entwickler der Generierung etwas weniger Freiraum, als man es etwa von Minecraft selbst oder anderen Titeln der Art gewohnt ist.

Sie vergleichen die Generierung mit Puzzleteilen, deren Platzierung dann vom Spiel selbst gesteuert wird, je nachdem, wie sie die Rahmenbedingungen gestalten.

Warum die Einschränkung?

Aber warum sollte man dem Zufall und damit auch mehr Abwechslung überhaupt einen Riegel vorschieben – oder eine Begrenzung einbauen?

Darauf haben die Entwickler ebenfalls eine Antwort:

Was die prozedurale Generierung nicht berücksichtigt, ist das Pacing, welche Art von Begegnungen man haben wird, wie man das Level an sich spielt.
Es braucht daher einen guten Mix aus prozeduraler Generation und von Hand gestaltetem Content.
– Christian Berg, Level Designer

Mehr zum Thema:
Minecraft Dungeons - DLC "Jungle Awakens" ist jetzt verfügbar
QuelleYoutube
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here