Last Tide – Taucher-Battle Royale mit Haien jetzt im Early Access verfügbar

Last Tide Battle Royale

Ihr habt richtig gelesen – es gibt ein weiteres Battle Royale Spiel auf dem Markt. Allerdings geht Last Tide neue Wege und wirft euch ins kalte Wasser – und das wortwörtlich.

Im Titel von Digital Confectioners spielt sich nämlich alles unter Wasser ab.

Worum geht es in Last Tide?

In Last Tide werden wir zusammen mit einer großen Gruppe anderer Taucher in einem Gebiet abgesetzt, in dem wir dann ums Überleben kämpfen – ganz im klassischen Battle Royale-Stil also.
Nunja – fast.
Denn neben den anderen Spielern machen uns auch Unterwasserbomben und Haie das Leben schwer.

Last Tide Battle Royale
In solchen Torpedo-Kapseln starten wir in eine Spielrunde.

Features

Die Spielerzahlen in Last Tide sind – typisch für ein Battle Royale – recht hoch. Ganze 100 Taucher pro Runde werden in ein Gebiet abgesetzt.

Dabei schießt man eine Tauchkapsel aus einem fahrenden Boot ab, anstatt aus einem Flugzeug zu springen – und kann diese dann auch noch wie einen Torpedo steuern, bevor man richtig ins Spiel startet.

Dann heißt es Waffen finden – und da ist von einfachen Nahkampfwaffen wie Messern über die Harpune bishin zu modifizerten Maschinenpistolen, Sturm- und Scharfschützengewehren alles dabei.
Auf der Suche danach plündert man Schiffswracks, unter Wasser gesetzte alte Labore, Riffe und die Leichen anderer Spieler.

Wie bereits angemerkt gibt es zwei Faktoren, die Last Tide zu einem besonderen Battle Royale machen: Haie und Bomben.

Die Haie dienen dabei sowohl als unbekannte Variable, die einem in einem Gefecht oder der Erkundungstour dazwischenfunken kann, als auch als tödliche Gefahr außerhalb der Sicherheitszone – denn diese wird durch ein Hai-Netz repräsentiert.
Mit einer besonderen Art von Signalrakete kann man Haie sogar zu Feinden locken, die dann von den gefräßigen Meeresräubern überrascht werden.

Die Unterwasserbomben werden ähnlich der roten Zone in PUBG zufällig abgeworfen – und sorgen bei unvorsichtigen Tauern für ein schnelles Ableben.

Der Spieler selbst ist diesmal nicht mit Tarnkleidung, Kevlar-Weste und Helm ausgestattet, sondern mit Taucherbrille, Schwimmflossen, Neopren-Anzug und Sauerstofftank.

Last Tide Battle Royale
In Last Tide kommen verschiedenste modifizierte Waffen zum Einsatz.

Technik & Team

Hinter Last Tide werkelt die derzeit extrem beliebte Unrel Engine 4, die eine schicke Unterwasserwelt bei guter Performance und vielen Spielen ermöglicht.

Entwickelt und veröffentlicht wird der Titel von Digital Confectioners, einem Entwicklerteam, dass aus Neuseeland kommt. Dieses Team hat Erfahrungen mit der nassen Spielwelt, die wir in Last Tide zu sehen bekommen – denn wir haben ihnen den Titel Depth zu verdanken – ein Spiel, in dem Taucher gegen Haie kämpfen, und beide Seiten von Spielern gesteuert werden.

Die Erfahrung in der Gestaltung dieser Unterwasserwelten zeigt sich auch bei Last Tide, denn die Spielumgebung sieht wirklich schick aus.

Abwechslung im BR-Genre

Unter all den Battle Royale-Spielen der letzten Monate und Jahre sticht Last Tide erfrischend hervor. Das Setting ist bisher noch recht unverbraucht und Spiele wie Subnautica haben gezeigt, dass es durchaus Potenzial haben kann.

Nun muss sich Last Tide in der Early Access-Phase beweisen – setzt aber mit dem Vergleichsweise geringen Preis von nur 12,49€ und den bisherigen Bewertungen („Sehr positiv“ – 81% der Bewertungen) einen guten Einstieg.


Last Tide ist seit dem 27. August 2018 im Early-Access auf Steam verfügbar und kostet derzeit 12,49€.

Mehr zum Thema:
Islands of Nyne - Battle Royale-Shooter mit Competetive-Fokus
QuelleSteam - Last Tide
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here